Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nvidias offizielle Benchmarks zu Cyberpunk 2077 zeigen extreme Systemanforderungen

Wer Cyberpunk 2077 mit maximalen Details und aktivem Raytracing bei 4K-Auflösung zocken möchte, der muss auf DLSS zurückgreifen. (Bild: CD Projekt Red)
Wer Cyberpunk 2077 mit maximalen Details und aktivem Raytracing bei 4K-Auflösung zocken möchte, der muss auf DLSS zurückgreifen. (Bild: CD Projekt Red)
Cyberpunk 2077 erscheint bereits am Donnerstag, dem 10. Dezember. Wer den jüngsten Blockbuster von CD Projekt Red allerdings am PC zocken möchte, der könnte eine böse Überraschung erleben: Nvidias offiziellen Benchmarks zufolge läuft das Spiel nicht einmal auf der mächtigen RTX 3090 mit maximalen Details bei 4K-Auflösung flüssig.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

In der unten eingebetteten Tabelle haben Nvidia und CD Projekt Red angegeben, welche Systemanforderungen für unterschiedliche Einstellungen gelten. So soll für das "Ultra"-Preset ohne Raytracing bei 1.440p-Auflösung zumindest eine RTX 2060 (ca. 440 Euro auf Amazon) erforderlich sein, bei 4K-Auflösung eine RTX 3070 oder aber eine RTX 2080 Super.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nvidia empfiehlt zum Zocken von Cyberpunk 2077 in 4K-Auflösung mindestens eine GeForce RTX 3070, mit Raytracing ist eine RTX 3080 nötig.
Nvidia empfiehlt zum Zocken von Cyberpunk 2077 in 4K-Auflösung mindestens eine GeForce RTX 3070, mit Raytracing ist eine RTX 3080 nötig.

Besonders heikel wird es aber bei der Nutzung von Raytracing, denn wie die unten eingebetteten Benchmark-Ergebnisse zeigen kann selbst die mächtige GeForce RTX 3090 bei 4K-Auflösung gerade einmal 22 Bilder pro Sekunde darstellen – das ist nicht annähernd spielbar. Deutlich besser sind die Resultate mit aktiviertem DLSS: Nvidias Deep Learning Super Sampling sorgt auf einer RTX 3090 für eine durchschnittliche Bildrate von 57,8 fps, mithilfe der künstlichen Intelligenz ist der Titel sogar auf einer RTX 2080 Ti mit Raytracing und 4K-Auflösung spielbar, wenn auch nur knapp.

Wer Raytracing und mindestens 60 Bilder pro Sekunde erzielen möchte, der muss aber zwangsläufig die Auflösung reduzieren und DLSS aktivieren – bei 1.080p kommt schließlich selbst die RTX 3060 Ti auf knapp über 60 fps. Wer eine ältere Grafikkarte besitzt, der muss wohl oder übel auf Raytracing verzichten. Spannend bleibt, wie gut das Spiel auf der vergleichsweise schwachen Hardware der Xbox One oder der PlayStation 4 laufen wird.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Nvidias offizielle Benchmarks zu Cyberpunk 2077 zeigen extreme Systemanforderungen
Autor: Hannes Brecher,  9.12.2020 (Update:  9.12.2020)