Notebookcheck

Dell Inspiron 15R-N5110

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 15R-N5110
Dell Inspiron 15R-N5110 (Inspiron 15R Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.6 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 24 Bewertungen (aus 28 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 77%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 74% Mobilität: 75%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Dell Inspiron 15R-N5110

79% Test Dell Inspiron 15R (N5110) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Dell Inspiron 15 Notebook konnte in unserem Test ein durchaus positives Bild hinterlassen. Für knappe 500 Euro bekommt man von Dell ein ordentlich verarbeitetes Notebook mit guter Office-Leistung. Auch Individualisten können dank der sehr leicht wechselbaren Displaydeckel ihre Freude am Inspiron 15R haben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2011
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 73% Bildschirm: 72% Mobilität: 82% Gehäuse: 84% Ergonomie: 78% Emissionen: 91%
77% Dell Inspiron 15R im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Intels Sandy-Bridge-Technik zeigt auch im Dell Inspiron 15R ihre guten Seiten: Das Notebook ist rechenstark, hält im Akkubetrieb trotzdem lange durch. Das Inspiron 15R knausert beim 3D-Tempo, bei der Hardware-Ausstattung und der Display-Qualität, bringt aber bessere Software mit als Notebooks anderer Hersteller.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.05.2011
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 79% Ausstattung: 83% Bildschirm: 67% Mobilität: 78% Ergonomie: 93% Emissionen: 75%
81% Test: Dell Inspiron 15R Switch
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Es fällt schwer, Argumente zu finden, die für den Kauf des Dell Inspiron 15R N5110 sprechen. Weder preislich noch in Hinblick auf die Testergebnisse sticht das Notebook positiv aus der Masse hervor. Dafür plagen es bisweilen heftige Verarbeitungsmängel, angefangen beim wackeligen Display, über das nachgebende Tastenfeld bis hin zum Touchpad mit der hakeligen Bedienung und den viel zu weichen Maustasten.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2011
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 85% Ausstattung: 87% Bildschirm: 70% Mobilität: 83% Ergonomie: 60% Emissionen: 87%
88% Turbomodus für unterwegs
Quelle: PC Praxis - 6/11 Deutsch
Die Sandy Bridge Mobile-Prozessoren versprechen dank optimierter Leistungsbalance mehr Rechenpower und verlängerte Akkulaufzeiten. Wir testen die Leistungsfähigkeit aktueller Modelle bis 849 Euro. Schwächelt in puncto Ausstattung, weiß aber mit guter Akkulaufzeit zu gefallen.
Preis gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2011
Bewertung: Gesamt: 88%
80% Dell Inspiron 15R Test: Farbwechsel leicht gemacht
Quelle: Onlinekosten.de Deutsch
In der Standardbestückung für 499 Euro mit Intel Core i3 und integrierter Grafik reißt das Dell Inspiron 15R natürlich keine Bäume aus, ist aber für den Alltag bestens gerüstet. Auch HD-Fans kommen auf ihre Kosten. Wer viel tippen muss, kann sich über eine gute Tastatur mit Nummernpad freuen. Positiv fallen die Extras USB 3.0, eSATA und Bluetooth 3.0 auf, die in dieser Preisklasse keine Standard-Anhängsel sind.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.04.2011
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 85% Bildschirm: 87% Mobilität: 75% Gehäuse: 80% Ergonomie: 87%

Ausländische Testberichte

80% Dell Inspiron 15R 15.6-inch Budget Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
While Dell's Inspiron 15R isn't going to distinguish itself from the competition in terms of performance for an under $600 laptop, it certainly makes up for it with flexibility. Most companies tend to skimp on peripheral ports, but Dell gives both USB 3.0 and eSATA for those looking to expand their laptops storage.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.10.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell Inspiron 15R (I15RN-5882DBK)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
There’s not much else, good or bad, to say about the Dell Inspiron 15R (I15RN-5882DBK). It’s not quite as adept an overall performer as the Editors’ Choice models, the Asus U56E-BBL6 or Lenovo IdeaPad V570-1066AJU, but it’s certainly never disappointing, either. If every last drop of processing potential matters to you, either of those machines would be a better way to go. But if you’re content with paying less, the I15RN-5882DBK won’t make you feel like you’re compromising too much.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.10.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell Inspiron 15R review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
With the 15R, Dell has put together a versatile 15.6in budget to midrange laptop that doesn’t compromise on connectivity. Relatively minor weaknesses with its keyboard aside, it holds up well overall, with the interchangeable lids being a great way to change the design according to your mood or to match the colour of your shoes (if you’re that way inclined). Unfortunately, at the moment its pricing doesn’t make it the most competitive option out there, and without other areas where it truly excels, it’s worth checking out alternatives.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.10.2011
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 80%
Dell Inspiron 15R – Review
Quelle: Gadgetmix Englisch EN→DE
With the last version of the Dell 15R, gaming was well-nigh impossible, but this version’s premium quality display and the Core i5 processor-Nvidia pairing make the Dell 15R a very impressive all-rounder whether for office or gaming use. Needless to say, any machine which can handle current games will have no problem running office software.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.10.2011
70% Shiny, pretty, affordable: Dell Inspiron 15R review
Quelle: APC Mag Englisch EN→DE
I like affordable notebooks, and while shiny like glass the Dell Inspiron 15R is a real contender. The keyboard doesn’t match the generally good build quality of the rest of the notebook, but at the end of the day it’s still a very reasonable option for a prospective notebook buyer on a budget.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.08.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell Inspiron 15r N5110 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
If you need the extra power and have the cash to spare, the Inspiron 15r is a great student laptop that will last you for a few years. However, portability and usability aren't as strong as we would have liked.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 31.07.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Dell Inspiron 15r N5110 review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
Connections are plentiful, with VGA and HDMI ports for hooking up external displays and even an eSATA port for attaching external hard drives. With 500GB of built-in storage, you’ll likely only need to do so when backing up your important files.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.07.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Inspiron i15RN5110-7126DBK
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
While it might sit on the shelf with other affordable mainstream laptops, the Dell Inspiron i15RN5110-7126DBK has a lot to offer that competing systems just can't match, like a Blu-ray player, Wi-Di technology, USB 3.0 and Bluetooth, making it a solid desktop replacement. Those looking for a full roster of premium features, however, might prefer the Editors' Choice Dell XPS 15z, but it comes at a premium price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.07.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Dell Inspiron i15RN5110-5816DBK
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron i15RN5110-5816DBK is a competent desktop replacement, and anyone purchasing one can be confident that it will meet their day-to-day needs admirably. While it is a well-built laptop with a full feature set, you will find other competing systems offering better performance for less, like the Lenovo IdeaPad V570-1066A9U, the Editors' Choice for budget laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.07.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
75% Dell Inspiron 15R N5110 Notebook
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
My main problem with this is the annoying trackpad, average battery life and lack of Nvidia’s Optimus implementation, which is what’s stopping the new N5110 from being a real steal.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.07.2011
Bewertung: Gesamt: 75%
80% Dell Inspiron 15R (N5110) review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
And of course, if you don't like the default black case, you can just order another from the Dell web site - if you don’t mind the price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.06.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Inspiron 15R (N5110)
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
While the Inspiron 15R (N5110) doesn't do all that well in gaming, its CPU is effective in terms of everyday usage. It can also perform well with applications that have higher processing demands (3D modelling, 1080p video encoding and so on). Its connectivity also covers all the bases and it has excellent battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell Inspiron 15R review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 15R isn't too exciting in terms of its design, and its battery life is fairly dismal. But its performance is impressive for the price. It would be a good choice for students seeking a reasonably priced laptop that handles movies and music well. Before you lay down your cash, though, also check out the 15.6-inch Medion Akoya E6221.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.06.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
60% Dell 2011 Inspiron 15R 15.6-inch Thin And Light Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's first major update to the Inspiron 15R has both good and bad aspects to it. For the most part, performance has been improved thanks to the new Intel Core 2011 processors. In addition, the graphics system is beneficial for those that do lots of video encoding work. On the downside, the 3D performance is not as strong as a dedicated graphics part and Dell has reduced the number of customization options beyond the lid even further.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 26.05.2011
Bewertung: Gesamt: 60%
70% Dell Inspiron 15R (2nd generation)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
When it comes to spending $500 on a laptop, beggars can't be choosers. One of the best things about the Inspiron 15R, Dell's 2011 update to its budget and midrange consumer laptop line, is that it starts at an aggressive price while still offering Intel's second-generation Core i-series processors. Dell's Inspiron 15R is an attractively priced budget consumer laptop with a welcome set of up-to-date features and design options, but beware of the cost of customizations.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.05.2011
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 90% Mobilität: 60%
70% Dell Inspiron 15R (N5110) Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The new and improved Inspiron 15R N5110 is an appealing 15.6-inch laptop for general use and multimedia tasks but also remains very budget friendly. The a base configuration priced at $499 might not be as impressive as the system we reviewed which is almost $400 more expensive, but even the less expensive model packs enough punch to more than satisfy the technology demands of a typical family. If you need a notebook with a little extra muscle then the Intel Core i5 processor and optional AMD Radeon 6470M graphics should handle all but the most graphically intense modern games. I would have liked to see a backlit keyboard option as well as higher resolution screen options such as 1920 x 1080 or 1600 x 900 ... but those are pretty minor complaints for a budget notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 11.05.2011
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 90% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Mobilität: 70% Ergonomie: 60%
80% Dell - Inspiron 15R N5110 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
Dell have given the Inspiron R a total makeover with a few new features and cheaper price tag, with the Sandy Bridge CPU providing a much appreciated boost to overall performance and some extra battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.05.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell Inspiron 15R Spring 2011 15.6-inch Laptop Review
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's refreshed Inspiron R line includes the midsize 15.6-inch model aptly named the 15R. This system is available in several configurations, but the $699 model features a 2nd Generation Intel Core i5-2410M dual-core processor with 3MB of cache and integrated Intel HD 3000 graphics. While you won't want to use this laptop for serious gaming, it does make a peppy model for very light run-throughs in non-intensive games, such as World of Warcraft.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.04.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Dell Inspiron 15R N5110 laptop
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
What you get in the Dell Inspiron 15R N5110 is a cheap notebook with lots of good features, decent speed, and good battery life. You also get a creaky chassis and an overly glossy screen with narrow viewing angles, and an ability to customise the way the laptop looks by installing a lid with a funky paint job. Overall, despite there being a few negatives in its build quality, the Inspiron R is a good notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Inspiron 15R (N5110)
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.05.2011
Bewertung: Gesamt: 80%
Ревю на Dell Inspiron N5110 – лаптоп с 4-ядрен Intel Sandy Bridge процесор
Quelle: PC Store BU→DE
guter Preis und gute Leistung
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.05.2011
Modell: Dell Inspiron 15R-N5110
Quelle: Laptop.bg BU→DE
positiv: Leistung, Lautsprecher, USB 3.0 und HDMI v1.4-Ports, Akkulaufzeit, Preis; negativ: dick, schlechte Anschlußanordnung
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.05.2011
Dell Inspiron N5110
Quelle: Itsvet HR→DE
sehr kompakt, gute Verarbeitung und Leistung, ausgezeichnete Akkulaufzeit
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.05.2011

Kommentar

Serie:

Das Dell Inspiron 15R-5521 soll kosten- und energie-effizient sein. Dell bietet verschiedene Konfigurationen an, die vom Core i3-3217U bis zur Core i5-3317U für besser Leistung reichen. In puncto Grafik, sind die Modellen mit Intels integriertem Grafikchip bis zur starken AMD Radeon HD 8730M ausgestattet. Unabhängig von der Konfiguration handelt es sich um einen billigen Laptop. Das robuste Gehäuse ist vorwiegend aus Kunststoff und der 1366X768 Bildschirm ist zufriedenstellend. Mit 2.2 kg ist das Dell überraschend leicht für einen 15-Zoll Laptop und seine Abmessungen erscheinen kompakt und platzsparend. Ein lustiges Merkmal ist, dass der Laptop optional in rosa, rot, silber oder blau erhältlich ist.

Akkulaufzeit ist eine Stärke und wird durch die energiesparsamen ULV-Prozessoren verbessert. Beim Web-Surfen und leichten Aufgaben hält der Laptop leicht 6 Stunden durch. Bei abgeschaltetem WLAN-Modul ist bei leichter Last sogar ein ganzer Arbeitstag ohne Laden möglich. Die Schnittstellen häufen sich an den Kanten, sodass Kabel versehentlich während der Nutzung abgezogen werden können. Bei Nutzung unterwegs sollte dies aber kein Problem sein. Obwohl das Dell nicht als Desktop-Replacement entwickelt wurde, kann es bequem als solches genutzt werden. Insgesamt liefert Dells Inspiron 15R-5521 eine ausgezeichnete, konfigurierbare Leistung und eine robuste Konstruktion zum leistbaren Preis.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
2310M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.1 GHz) mit integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire E1-571
HD Graphics 3000, Core i3 2350M
Samsung 300E5Z-A02RS
HD Graphics 3000, Core i5 2450M

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Folio 13-1012tu
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 13.3", 1.5 kg
Toshiba Portégé R835-P88
HD Graphics 3000, Core i5 2450M, 13.3", 1.4 kg
HP Envy 14-3010tu Spectre
HD Graphics 3000, Core i5 2467M, 14", 1.8 kg
Asus B23E-XH71
HD Graphics 3000, Core i7 2620M, 12.5", 1.6 kg
Toshiba Portégé R830-S8312
HD Graphics 3000, Core i3 2330M, 13.3", 1.4 kg
Dell Latitude E5420-L542051
HD Graphics 3000, Core i5 2430M, 14", 2.3 kg
Dell XPS 14z-L412z
HD Graphics 3000, Core i5 2430M, 14", 2 kg
Sony Vaio VPC-EG27FM/W
HD Graphics 3000, Core i5 2430M, 14", 2.306 kg
Dell Inspiron 14z (N411z)
HD Graphics 3000, Core i5 2430M, 14", 2.05 kg
Toshiba Satellite P745-S4250
HD Graphics 3000, Core i5 2410M, 14", 2.4493 kg
HP Pavilion dm4-2001er
HD Graphics 3000, Core i3 2310M, 14", 2 kg
Toshiba Satellite P775-S7236
HD Graphics 3000, Core i7 2630QM, 17.3", 3 kg
Lenovo Thinkpad T420-NW3MNGE
HD Graphics 3000, Core i5 2520M, 14", 2.2 kg
Fujitsu LifeBook S751
HD Graphics 3000, Core i5 2410M, 14", 2.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Latitude 15 5501-DJM4N
GeForce MX150, Core i5 9400H, 15.6", 1.82 kg
Dell Inspiron 15 3580, i5-8265U
Radeon 520, Core i5 8265U, 15.6", 2.28 kg
Dell Inspiron 15 3581
Radeon 520, Core i3 7020U, 15.6", 2.18 kg
Dell Inspiron 13 5370-MRFG2
Radeon 530, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.4 kg
Dell Inspiron 17 3780-M47RT
Radeon 520, Core i5 8265U, 17.3", 2.79 kg
Dell XPS 15 7590 9980HK GTX 1650
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i9 9980HK, 15.6", 2 kg
Dell Inspiron 15-3580, i7-8565U
Radeon 520, Core i7 8565U, 15.6", 2.28 kg
Dell Inspiron 15 5584, i5-8265U
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.95 kg
Dell Inspiron 15 3576-9HRPY
Radeon 530, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.25 kg
Dell Inspiron 15 7570-0CH38
GeForce 940MX, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2 kg
Dell Vostro 15 3578
Radeon R5 M420, Kaby Lake Refresh 8250U, 15.6", 2.1 kg
Dell Inspiron 15 7580-4CDV1
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 15R-N5110
Autor: Stefan Hinum, 12.04.2011 (Update:  9.07.2012)