Notebookcheck

Der Xbox Game Pass am PC wird mehr als doppelt so teuer

Der Xbox Game Pass bietet sowohl am PC als auch auf der Konsole Zugriff auf mehr als 100 Spiele, darunter dutzende Blockbuster. (Bild: Microsoft)
Der Xbox Game Pass bietet sowohl am PC als auch auf der Konsole Zugriff auf mehr als 100 Spiele, darunter dutzende Blockbuster. (Bild: Microsoft)
Der Xbox Game Pass am PC war bisher als Beta-Version für nur 3,99 Euro im Monat erhältlich. Die Beta-Phase ist in wenigen Tagen vorbei, womit auch der Einführungspreis nicht mehr verfügbar sein wird, Gamer müssen dann mehr als doppelt so viel für den Service bezahlen. Das Angebot könnte sich trotzdem lohnen.
Hannes Brecher,

Mit dem Xbox Game Pass erhält man über ein monatliches Abonnement Zugriff auf weit über 100 Spiele. Bislang war der Dienst am PC nur als Beta verfügbar, der Preis war dementsprechend mit 3,99 Euro pro Monat deutlich günstiger als auf der Xbox One. Das ändert sich nun: Am 17. September endet diese Beta-Phase, Abonnenten müssen künftig am PC genauso viel bezahlen wie auf der Konsole, nämlich monatlich 9,99 Euro. Der erste Monat war bislang für nur einen Euro verfügbar, derzeit ist unklar, ob dieses Angebot weiter bestehen bleibt.

Wer den Game Pass sowohl auf dem PC als auch auf der Konsole nutzen möchte, für den bietet Microsoft den Game Pass Ultimate (ca. 12,60 Euro pro Monat auf Amazon), bei dem neben dem Spiele-Abonnement auf beiden Plattformen auch eine Xbox Live Gold-Mitgliedschaft, EA Play sowie Zugriff auf Project xCloud enthalten ist. 

Doch der Xbox Game Pass lohnt sich auch für den höheren Preis, denn im Abonnement sind nicht etwa mehr als 100 Ladenhüter enthalten, sondern unter anderem sämtliche Spiele, die von Microsoft selbst veröffentlicht werden, und zwar ab dem ersten Tag, an dem sie auch im Laden zu finden sind. Dazu gehören Blockbuster wie der Flight Simulator, Gears 5, Halo 5 Guardians und auch die Halo Master Chief Collection. Der Spiele-Katalog kann sich definitiv sehen lassen, immerhin sind auch Hits wie Wastelanders 3, Crusader Kings 3, No Man's Sky und The Outer Worlds enthalten. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Der Xbox Game Pass am PC wird mehr als doppelt so teuer
Autor: Hannes Brecher, 10.09.2020 (Update: 10.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.