Notebookcheck Logo

Die Nvidia GeForce RTX 4080 16GB zeigt in ersten Benchmarks ihr enormes Potential

Die neue Nvidia GeForce RTX 4080 16GB zeigt in einem Benchmark-Leak ihr Können. (Bild: Nvidia)
Die neue Nvidia GeForce RTX 4080 16GB zeigt in einem Benchmark-Leak ihr Können. (Bild: Nvidia)
In rund einem Monat kommt die Nvidia GeForce RTX 4080 16GB auf den Markt. Ein Leak liefert nun bereits vorab erste Benchmark-Ergebnisse von 3D Mark und Co, die eine beeindruckende Performance der Ada Lovelace-Grafikkarte zeigen und den bisherigen Spitzenreiter GeForce RTX 3090 Ti deutlich überflügeln.

Wie Videocardz berichtet, wurden im Chiphell-Forum erste Benchmark-Ergebnisse der kürzlich neu angekündigten Nvidia GeForce RTX 4080 16GB veröffentlich. Prinzipiell sind diese aufgrund des frühen Zeitpunkts durchaus mit einer Portion Vorsicht zu betrachten. Schließlich ist unklar, wie die Leaker an Treiber für die neue Ada Lovelace-Grafikkarte gekommen sind, da diese rund einen Monat vor dem Launch noch nicht bereitstehen.

Dennoch geben die Screenshots durchaus einen interessanten Ausblick auf das, was die neue Grafikkarte in der Preisklasse um 1.500 Euro zu leisten imstande sein dürfte. Mit einem Boost Clock von 2.505 MHz und 76 Compute Units (CU) erreicht die GPU mit 16 GB GDDR6X laut der Screenshots einen Wert von 53.620 GFLOPS. Das wäre etwas mehr als Nvidia selbst versprochen hat.

Bei den geposteten Werten für die 3D Mark Benchmarks erreicht die Nvidia GeForce RTX 4080 16GB erwartungsgemäß die bisher höchsten Werte. Bei Fire Strike Extreme erzielt sie 17.465 Grafikpunkte, bei TimeSpy Extreme sind es 13.977 und bei Port Royal 17.607. Die Werte liegen bis zu 30 Prozent über dem bisherigen Spitzenreiter GeForce RTX 3090 Ti.

Bilder:
Bilder:
Chiphell
Chiphell

Der Leaker hat auch Ergebnisse von Intel XeSS veröffentlicht. Zudem umfasst der Leak auch die Werte des internen Benchmarks von Shadow of the Tomb Raider. Hier performt die GPU bei 4K-Auflösung (2160p) mit durchschnittlich 128 FPS. Dieser Wert liegt reutlich über dem der GeForce RTX 3090 Ti.

Bekanntermaßen soll die Nvidia GeForce RTX 4080 im kommenden Monat in zwei Varianten auf den Markt kommen: Mit 12 GB GDDR6X und 7.680 CUDA-Recheneinheiten für eine UVP von 1.099 Euro und in einer leistungsfähigeren Version mit 16 GB Grafikspeicher und 9.728 CUDA-Recheneinheiten für 1.469 Euro. Bereits in der kommenden Woche soll die GeForce RTX 4090 für 1.949 Euro in den Handel kommen.

Bilder:
Bilder:
Chiphell
Chiphell

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-10 > Die Nvidia GeForce RTX 4080 16GB zeigt in ersten Benchmarks ihr enormes Potential
Autor: Marcus Schwarten,  6.10.2022 (Update:  6.10.2022)