Notebookcheck Logo

Die Nvidia GeForce RTX 4090 leakt mit futuristischem Design und eindrucksvoller Performance

Zotac plant offenbar eine Nvidia GeForce RTX 4090 mit einem futuristischen, abgerundeten Design. (Bild: Zotac)
Zotac plant offenbar eine Nvidia GeForce RTX 4090 mit einem futuristischen, abgerundeten Design. (Bild: Zotac)
Der Launch von Nvidias Gaming-Grafikkarten der nächsten Generation steht unmittelbar bevor. Die GeForce RTX 4090 zeigt sich nun bereits in einem Benchmark-Leak, während geleakte Fotos eine Variante von Zotac zeigen, die mit einem futuristischen Design punkten kann.

Nvidia GeForce RTX 4000 wird voraussichtlich am 20. September im Rahmen der GTC enthüllt, passend dazu hat Nvidia kürzlich bereits ein Teaser-Video veröffentlicht. Nun wurden im chinesischen Forum Baidu bereits die unten eingebetteten Fotos geteilt, die offenbar eine Zotac GeForce RTX 4090 AMP Extreme zeigen.

Die Grafikkarte setzt auf ein stark abgerundetes Design mit drei Lüftern, wobei das Gehäuse offenbar vier Slots breit ist. Die Stromversorgung erfolgt über einen einzelnen 12-Pin-Stecker, der auf dem neuen PCIe 5.0 Standard basiert. Dieser Stecker kann theoretisch bis zu 600 Watt Strom liefern. Das Mainboard ist deutlich kleiner als der massive Kühlkörper der Grafikkarte, es ist also anzunehmen, dass auch kompaktere Varianten der GeForce RTX 4090 auf den Markt kommen werden.


Auf Chiphell wurde ein 3DMark Time Spy Extreme-Ergebnis geteilt, das angeblich mit einer Nvidia GeForce RTX 4090 erzielt wurde. Mit einer GPU-Wertung von 20.192 Punkten ist die Grafikkarte stolze 90 Prozent schneller als die Nvidia GeForce RTX 3090 (ca. 1.200 Euro auf Amazon).

Die Echtheit dieses Benchmark-Ergebnisses lässt sich nicht zweifelsfrei belegen, die Leistung passt aber zu früheren Gerüchten. Laut dem Urheber dieses Benchmark-Ergebnisses erreicht die Grafikkarte Taktraten bis 3.015 MHz, die Temperatur bleibt mit bis zu 65 Grad Celsius vergleichsweise niedrig, was daran liegen soll, dass die GPU mit ihrer TGP von 450 Watt mit einem massiven Kühlsystem kombiniert wurde.


Die GeForce RTX 4090 wurde bereits bei einem australischen Händler gesichtet, und zwar zu Preisen ab umgerechnet rund 2.500 Euro – dabei dürfte es sich aber noch um Platzhalter-Preise handeln. Die Flaggschiff-Grafikkarten soll mit 24 GB GDDR6X-Grafikspeicher mit einer Bandbreite von 1,008 TB/s und mit 16.384 CUDA-Recheneinheiten ausgestattet sein, der Verkaufsstart wird im Oktober erwartet.


Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Die Nvidia GeForce RTX 4090 leakt mit futuristischem Design und eindrucksvoller Performance
Autor: Hannes Brecher, 12.09.2022 (Update: 12.09.2022)