Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Verkaufszahlen des Apple iPhone 13 mini bleiben miserabel, die Mini-Serie steht vor dem Aus

Das iPhone 13 mini soll keinen Nachfolger bekommen, weil es sich miserabel verkauft hat. (Bild: Jeremy Bezanger)
Das iPhone 13 mini soll keinen Nachfolger bekommen, weil es sich miserabel verkauft hat. (Bild: Jeremy Bezanger)
Die Apple iPhone 13-Serie konnte in den letzten sechs Wochen des vergangenen Jahres den riesigen Markt in China anführen – dazu tragen vor allem die größeren Modelle bei, die Verkaufszahlen des iPhone 13 mini enttäuschen weiterhin. Kein Wunder, dass das Gerät keinen Nachfolger erhalten soll.
Hannes Brecher,

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass sich das iPhone 13 mini (ca. 780 Euro auf Amazon) nicht besonders gut verkauft. Obwohl das Smartphone ganze 100 Euro günstiger ist als das beinahe identisch ausgestattete iPhone 13 berichtet Counterpoint Research, dass das iPhone 13 mini in China im vergangenen Jahr nur 5 Prozent der Verkäufe der Smartphone-Serie ausgemacht hat.

51 Prozent entfallen auf das reguläre iPhone 13, 21 Prozent auf das iPhone 13 Pro und 23 Prozent auf das iPhone 13 Pro Max. Und das, obwohl sich das iPhone 13 in China einer enormen Beliebtheit erfreuen konnte, denn dank der neuen Flaggschiffe konnte Apple in den letzten sechs Wochen des Jahres 2021 mehr Smartphones in China verkaufen als alle Konkurrenten, die in China ansässigen Konzerne Vivo und Oppo konnten mit Abstand übertroffen werden.

Nachdem schon das iPhone 12 mini enttäuschende Verkaufszahlen geliefert hat verwundert es kaum, dass die Mini-Serie vor dem Aus stehen soll – dies bekräftigt der ausgesprochen zuverlässige Leaker Digital Chat Station nun erneut. Laut früheren Gerüchten darf man stattdessen ein iPhone 14 Max erwarten, das dieselbe Bildschirmgröße wie das iPhone 14 Pro Max bieten wird, die Ausstattung soll allerdings dem regulären iPhone 14 entsprechen, sodass Kunden das größere Display zum deutlich günstigeren Preis bekommen können.

Das Apple iPhone 13 mini hat in China im Jahr 2021 nur 5 Prozent der iPhone 13-Verkäufe ausgemacht. (Bild: Counterpoint Research)
Das Apple iPhone 13 mini hat in China im Jahr 2021 nur 5 Prozent der iPhone 13-Verkäufe ausgemacht. (Bild: Counterpoint Research)
Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8639 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Die Verkaufszahlen des Apple iPhone 13 mini bleiben miserabel, die Mini-Serie steht vor dem Aus
Autor: Hannes Brecher, 17.01.2022 (Update: 17.01.2022)