Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Eine Asus GeForce RTX 3080 Ti ist bereits auf einem geleakten Bild zu sehen

Die abgebildete Asus ROG Strix RTX 2080 Ti sieht der vermeintlichen GeForce RTX 3080 Ti recht ähnlich. (Bild: Asus)
Die abgebildete Asus ROG Strix RTX 2080 Ti sieht der vermeintlichen GeForce RTX 3080 Ti recht ähnlich. (Bild: Asus)
Ein Bild, das vermutlich aus einem internen Asus-Meeting stammt, zeigt bereits eine GeForce RTX 3080 Ti, im Gegensatz zum vermeintlichen Referenz-Design von Nvidia bleibt Asus dem klassischen Look mit drei Lüftern treu, einige Neuerungen gibt es dennoch, das Namensschema scheint jedoch unverändert zu bleiben.
Hannes Brecher,

Vor knapp einem Monat wurden durch einen Leak die ersten technischen Daten der Nvidia GeForce RTX-Grafikkarten der nächsten Generation bekannt, jetzt ist bereits das erste Bild einer RTX 3080 Ti eines Board-Partners aufgetaucht.

VideoCardz gibt an, dass es sich beim unten eingebetteten Bild um ein internes Design von Asus handelt, es dürfte sich dabei aber um eines von vielen Konzepten handeln, die finale Version der ROG Strix RTX 3080 Ti könnte durchaus anders aussehen. Im Vergleich zur ROG Strix RTX 2080 Ti (ca. 1.305 Euro auf Amazon), die im Teaserbild zu sehen ist, setzt Asus bei diesem Konzept der RTX 3080 Ti auf dezentere Logos, silberne Designelemente und auf eine geradlinigere RGB-Beleuchtung. 

Neue Informationen zur Technik oder zum Release-Termin bleiben damit aus, älteren Gerüchten zufolge darf man rund um den September mit der Ankündigung der Nvidia-Grafikkarten der nächsten Generation rechnen. Die RTX 3080 Ti dürfte dabei mit dem GA102-Grafikchip und mit 11 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet sein, beim Referenz-Design darf man von einer TBP von zumindest 320 Watt ausgehen.

Die Version von Asus könnte unter anderem durch einen günstigeren Preis im Vergleich zur Referenz-Karte bestechen, denn alleine das Gehäuse der Variante von Nvidia soll in der Produktion stolze 150 US-Dollar (ca. 133 Euro) kosten. Spannend bleibt außerdem, ob sich die Gerüchte über eine mögliche RTX 3090 mit 24 GB GDDR6-Grafikspeicher als korrekt herausstellen, oder ob es sich dabei doch um eine RTX Titan der nächsten Generation handeln wird. 

Das Bild der Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti stammt anscheinend aus einem internen Meeting von Asus. (Bild: VideoCardz)
Das Bild der Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti stammt anscheinend aus einem internen Meeting von Asus. (Bild: VideoCardz)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8568 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Eine Asus GeForce RTX 3080 Ti ist bereits auf einem geleakten Bild zu sehen
Autor: Hannes Brecher,  3.07.2020 (Update:  2.07.2020)