Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Elektromobilität: Panasonic und Toyota kündigen Joint Venture für Elektroauto-Akkus an

Elektromobilität: Panasonic und Toyota kündigen Joint Venture für Elektroauto-Akkus an.
Elektromobilität: Panasonic und Toyota kündigen Joint Venture für Elektroauto-Akkus an.
Es ist so weit: Der japanische Elektronikkonzern Panasonic und der Automobilhersteller Toyota kündigen ein Joint Venture für Auto-Akkus an, die in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen. Der Grundstein für diese Zusammenarbeit wurde schon Ende 2017 gelegt. Jetzt wollen die Branchenriesen Akkus für Elektroautos produzieren.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Joint Venture kommt zustande. Nach den Absichtserklärungen Ende 2017 gaben die Toyota Motor Corporation (Toyota) und die Panasonic Corporation (Panasonic) heute offiziell die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für Elektroauto-Batterien bekannt. Laut den Unternehmensmeldungen der beiden Konzerne aus Japan wird das Joint Venture Akkus für Elektroautos herstellen.

Das Joint Venture soll Ende 2020 starten, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden in den betroffenen Ländern und Regionen. Toyota wird 51 Prozent der Anteile am Gemeinschaftsunternehmen halten, Panasonic 49 Prozent. Der Geschäftsbereich des Joint Ventures umfasst Forschung und Entwicklung, Produktionstechnik, Fertigung, Beschaffung sowie das Auftragsmanagement für klassische Lithium-Ionen-Batterien, Festkörperbatterien (Feststoffakkus) und Akkus der nächsten Generation.

Toyota wird dem Joint Venture Ausrüstung und Personal für Entwicklung und Fertigungstechnik im Bereich der Batteriezellen bereitstellen, Panasonic übernimmt unter anderem die Bereiche Produktionstechnik, Fertigung in Japan und Dalian (China) sowie Beschaffung, Auftrags- und Produktionsmanagement für die Elektroauto-Akkus. Insgesamt werden rund 3.500 Beschäftigte beider Unternehmen im neuen Joint Venture arbeiten. Verkauft werden die Akkus für Elektroautos an unterschiedliche Automobilhersteller dann von Panasonic.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Elektromobilität: Panasonic und Toyota kündigen Joint Venture für Elektroauto-Akkus an
Autor: Ronald Matta, 22.01.2019 (Update: 22.01.2019)