Notebookcheck Logo

Elektromobilität: Prognose rechnet mit 6 Millionen Elektroautos und 2,1 Millionen öffentlichen Ladestationen

Prognose rechnet mit Boom für Elektromobilität: Weltweit 6 Millionen Elektroautos und 2,1 Millionen öffentliche Ladestationen in diesem Jahr.
Prognose rechnet mit Boom für Elektromobilität: Weltweit 6 Millionen Elektroautos und 2,1 Millionen öffentliche Ladestationen in diesem Jahr.
Der globale Markt für Elektroautos boomt. Immer mehr Autofahrer steigen auf ein vollelektrisches Auto um. Laut einer Gartner-Prognose werden 2022 rund 6 Millionen Elektroautos weltweit ausgeliefert. Zudem wird die Zahl der öffentliche Ladestationen rund um den Globus auf 2 Millionen steigen.

Einer aktuellen Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner sollen im Jahr 2022 sechs Millionen batteriebetriebene und Plug-in-Hybrid Elektroautos ausgeliefert werden. Im Jahr 2021 waren es noch vier Millionen ausgelieferte E-Autos.

Auf der COP26 im November 2021 hat sich das Zero Emission Vehicle Transition Council darauf geeinigt, dass die Fahrzeughersteller bis 2040 nur noch emissionsfreie Fahrzeuge verkaufen werden. In führenden Märkten soll der Verkauf von emissionsfreien Fahrzeugen sogar noch früher umgesetzt werden, so Gartner in seiner Marktanalyse und Prognose.

Damit steige der Druck auf den Automobilsektor, um die Dekarbonisierung weiter voranzutreiben. Elektrofahrzeuge würden eine zentrale Rolle spielen, um Kohlenstoff-Emissionen im Verkehrssektor zu reduzieren. Gartner rechnet damit, dass sich der anhaltende Chipmangel auch 2022 auf die Produktion von Elektrofahrzeugen 2022 auswirken wird.

Gartner: Weltweite Auslieferungen von Elektrofahrzeugen im Jahr 2022.
Gartner: Weltweite Auslieferungen von Elektrofahrzeugen im Jahr 2022.

Obwohl die Auslieferungen von elektrifizierten Vans und LKWs derzeit noch gering sind, werde der Anteil an Elektrofahrzeugen in diesem Bereich rasch ansteigen, da Unternehmen die finanziellen und ökologischen Vorteile der Elektrifizierung ihrer Flotten erkennen würden, so Gartner weiter. 95 Prozent aller Auslieferungen von Elektrofahrzeugen in 2022 sollen laut der Gartner-Prognose auf Elektroautos entfallen. Der Rest verteile sich auf elektrifizierte Busse, Vans und LKWs.

Vor allem China spielt eine wichtige Rolle für das schnelle Voranschreiten der Elektromobilität. So schreibt China den Autoherstellern unter anderem vor, dass bis zum Jahr 2030 40 Prozent aller Verkäufe auf Elektroautos entfallen müssen. Zudem werden die Autohersteller in China neue Fabriken für die Herstellung von Elektroautos errichten. Gartner schätzt, dass der Großraum China im Jahr 2022 46 Prozent der weltweiten Auslieferungen von Elektroautos ausmachen wird.

Gartner: Globale Lieferzahlen für E-Fahrzeuge der Jahre 2021 bis 2022.
Gartner: Globale Lieferzahlen für E-Fahrzeuge der Jahre 2021 bis 2022.

Der Großraum China wird mit 2,9 Millionen verkauften Elektroautos im Jahr 2022 die Nummer 1 bei den weltweiten Auslieferungen sein. Westeuropa wird im Jahr 2022 voraussichtlich 1,9 Millionen E-Fahrzeuge ausliefern und damit Platz 2 bei den Fahrzeugauslieferungen für Elektrofahrzeugen einnehmen. Nordamerika wird mit über 855.000 elektrifizierten Fahrzeugen im Jahr 2022 voraussichtlich die dritthöchste Liefermenge aufweisen.

Während Regierungen auf der ganzen Welt zur Förderung des Verkaufs von Elektrofahrzeugen neue Vorschriften und Anreize schaffen, investiert die Automobilindustrie verstärkt in Unternehmen, die Ladeinfrastruktur und Fahrzeugbatterietechnologie bereitstellen, um den Umstieg auf E-Fahrzeuge bei Verbrauchern und Unternehmen zu unterstützen und zu fördern. Gartner prognostiziert, dass die Zahl der öffentlichen Ladestationen weltweit von 1,6 Millionen im Jahr 2021 auf 2,1 Millionen im Jahr 2022 steigen wird.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Elektromobilität: Prognose rechnet mit 6 Millionen Elektroautos und 2,1 Millionen öffentlichen Ladestationen
Autor: Alena Matta, 27.01.2022 (Update: 28.01.2022)