Notebookcheck

Enermax: Zwei neue Midi-Tower mit und ohne Mesh

Enermax: Zwei neue Midi-Tower mit und ohne Mesh
Enermax: Zwei neue Midi-Tower mit und ohne Mesh
Die beiden neuen Enermax-Gehäuse sind vergleichsweise konventionelle und günstige Midi-Tower mit Seitenfenster aus gehärtetem Glas.

Während das GraceFun 45 x 52 x 21 Zentimeter misst, ist das GraceMesh einen Zentimeter kürzer. Beide Gehäuse bieten Platz für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format, einen 15,6 Zentimeter hohen CPU-Kühler und eine 39 Zentimeter lange Grafikkarte, schränken Nutzer bei der Auswahl der Komponenten also kaum ein. 

An der Gehäusefront finden jeweils zwei 12- oder 14-Zentimeter Lüfter Platz. Bei der GraceMesh-Serie sind zwei, je nach gewählter Modellvariante auch LED-beleuchtete Lüfter vorinstalliert, beim GraceFun ein einzelnes Exemplar. An der Rück-, Ober- und Unterseite können weitere Lüfter installiert werden, optional auch eine Wasserkühlung. 

Beide Modelle erlauben noch die Installationen einer oder zwei optischer Laufwerke, und insgesamt bis zu fünf Festplatten respektive SSDs, von denen zwei 3,5-Zoll-Exemplare sein dürfen. Am Frontpanel sind USB 3.0- und 2.0-Anschlüsse und die obligatorischen Audio-Ports untergebracht. 

Beide Gehäuse sollen ab sofort erhältlich sein. Für das GraceFun ruft Enermax einen Preis von 60 Euro auf, genau so viel wie für das GraceFun ohne beleuchtete Lüfter. Mit blau oder rot beleuchteten Lüftern werden dann fünf Euro mehr fällig. 

Grace Mesh
Grace Mesh
Grace Fun
Grace Fun

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Enermax: Zwei neue Midi-Tower mit und ohne Mesh
Autor: Silvio Werner,  6.06.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.