Notebookcheck

Fossil Q Neely und Q Jacqueline: Flache Hybrid-Smartwatches & neue App

Fossil Q Neely und Q Jacqueline: Flache Hybrid-Smartwatches & neue App
Fossil Q Neely und Q Jacqueline: Flache Hybrid-Smartwatches & neue App
Fossil kündigt heute die Markteinführung seiner bislang kleinsten Hybrid-Smartwatches mit den neuen Modellen Q Neely und Q Jacqueline an. Zeitgleich gibt es eine verbesserte Fossil Q App.

Die heute offiziell vorgestellten Ergänzungen der Hybrid-Smartwatches mit den Modellen Q Neely und Q Jacqueline richten sich speziell an den weiblichen Kunden und verbinden smarte Technik und neue Funktionen mit dem klassischen Uhrendesign der Marke. Die kleineren Hybrid-Smartwatches im 36-mm-Gehäuse müssen nicht aufgeladen werden und verfügen über eine Batterielebensdauer von jeweils bis zu 6 Monaten. Die Hybrid-Smartwatches Q Neely und Q Jacqueline sind zu einem Preis von 179 bis 199 Euro erhältlich.

Für Steve Evans, EVP von Fossil, sind diese Art der smarten Armbanduhren, die nicht aufgeladen werden müssen und Eleganz und Schlichtheit einer traditionellen Uhr mit den beliebtesten Funktionen einer Smartwatch kombinieren, die Zukunft der Modeuhren. So wird die Trägerin bei Fossils Q Neely und Q Jacqueline beispielsweise über Vibrationen und sich bewegende Zeiger über eingehende Benachrichtigungen auf dem Smartphone informiert.

Zudem können persönliche Fitnessziele wie Schrittzahl, Kalorienverbrauch, Schlafdauer und Schlafqualität verfolgt, bequem die Zeit in unterschiedlichen Zeitzonen verglichen und die Drücker über die Fossil Q App individuell mit den bevorzugten Funktionen belegt werden. Beispielsweise, um mit der Kamera des Smartphones zu knipsen, zum nächsten Titel in der Musik-Playliste zu springen oder um das Smartphone zum Wiederfinden klingeln zu lassen. Beide Fossil-Uhren sind kompatibel zu Android 5.0 Lollipop und höher, dem iPhone 5 und höher sowie iOS ab 9.0.

Zeitgleich mit Einführung der brandneuen Uhrenmodelle präsentiert Fossil die überarbeitete und verbesserte Fossil Q App. Das App-Update kommt mit einer noch einfacher zu bedienende Benutzeroberfläche in klarem Design daher. Auf dem reduzierten Startbildschirm werden nur noch die am häufigsten verwendeten Funktionen der App angezeigt wie Aktivitätsdaten, benutzerdefinierte Benachrichtigungen und Drückerbelegung. Dies soll die Bedienung für den Nutzer intuitiver und ansprechender machen.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Außerdem gibt es jetzt Shortcuts, durch die der Träger mit einem Knopfdruck seine Pendelzeit oder die voraussichtliche Ankunftszeit an einem bestimmten Ort schnell überprüfen oder die Stoppuhr aktivieren kann. Das im neuesten Update verbesserte Aktivitätstracking bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Zielerreichung und Aktivitätsfortschritt über Visualisierungen im Zeitverlauf zu verfolgen.

Quelle(n)

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Fossil Q Neely und Q Jacqueline: Flache Hybrid-Smartwatches & neue App
Autor: Ronald Matta, 17.10.2017 (Update: 16.10.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.