Notebookcheck

CES 2020 | Diesel On Fadelite: Wear OS-Smartwatch mit Snapdragon 3100

Diesel On Fadelite: Wear OS-Smartwatch mit Snapdragon 3100.
Diesel On Fadelite: Wear OS-Smartwatch mit Snapdragon 3100.
Die Fossil Group nutzt die CES 2020 für die Vorstellung neuer Smartwatches der Marken Skagen und Diesel. Neben der Skagen Falster 3 hat Fossil die peppige Diesel On Fadelite als brandfrische Smartwatch mit Google Wear OS und Qualcomm Snapdragon Wear 3100 SoC mitgebracht.

Fossil ist mit seiner eigener Smartwatch-Technik sehr erfolgreich. Die Fossil Group bedient mit seinen selbst entwickelten Smartwatch-Modulen nicht nur viele Eigenmarken wie Fossil, Misfit oder Skagen, sondern auch Lizenzmarken wie Armani Exchange, Diesel oder Emporio Armani. Selbst BMW, Citizen oder Google bedienen sich gerne bei Fossil. Auf der CES 2020 hat Fossil neben der Skagen Falster 3 auch die Diesel On Fadelite als Wear OS-Smartwatch vorgestellt.

Die Diesel On Fadelite präsentiert sich mit einem poppigen Unisex-Look und interessanten Design-Elementen, die vorwiegend eine moderne Käuferschicht ansprechen soll. Als Basis dient auch der Diesel Fadelite die Fossil Smartwatch-Plattform der 5. Generation, die auf der IFA 2019 vorgestellt wurde. Konkret heißt das für die Diesel-Armbanduhr, dass als SoC ein Qualcomm Snapdragon Wear 3100 im 43-mm-Gehäuse arbeitet.

Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2018
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2018
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2018
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2018
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2019
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2019
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2019
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2019
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2020
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2020
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2020
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2020
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2021
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2021
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2021
Smartwatch Diesel On Fadelite DZT2021

Als besondere Eyecatcher besitzt die Diesel On Fadelite ein transparentes Uhrenband, das in vier peppigen Farbkombinationen erhältlich ist: rot/schwarz, schwarz/transparent, blau/transparent und komplett transparent mit der Diesel-Uhr im irisierenden Gehäuse. Die Farben scheinen zu verblassen (Englisch: fade), was der Uhr auch ihren Namen gibt. Die Bänder mit gestempeltem Diesel-Logo sind laut Hersteller atmungsaktiv und sehr bequem.

Zur Abgrenzung zu den anderen Smartwatches im Fossil-Universum zeigen die interaktiven Zifferblätter von Diesel das neue "Globe"-Zifferblatt mit rotierender Erdkugel, die sich mit nur einer Berührung bewegen lässt. Über die sich drehende Erdkugel können zwei zusätzliche Zeitzonen ausgewählt werden, deren aktuelle Zeit auf dem Zifferblatt angezeigt wird. Außerdem hat die Fadelite-Smartwatch ein interaktives Zifferblatt mit Wettereffekten und Animationen, die eine Reihe von Wetterbedingungen in Echtzeit anzeigen und je nach aktuellem Standort aktualisiert werden.

Zwei exklusive Zifferblätter der Diesel Fadelite wurden von Mad Dog Jones gestaltet. Eine gemeinsam mit dem Künstler entwickelte exklusive Smartwatch soll im Laufe des Jahres erscheinen. Die Fadelite ist das neueste Mitglied der Diesel On-Kollektion, zu der auch die Smartwatch Axial gehört, die im vergangenen Herbst erstmals vorgestellt wurde. Die Fadelite soll ab März 2020 in Diesel Stores zu einer UVP von 279 Euro erhältlich sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Diesel On Fadelite: Wear OS-Smartwatch mit Snapdragon 3100
Autor: Ronald Matta,  7.01.2020 (Update:  7.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.