Notebookcheck

Huawei Watch GT, GT2, Honor Band 4 & 5 erhalten Update mit neuen Zifferblättern

Huawei spendiert seiner Watch GT und dem Honor Band ein paar neue Zifferblätter. (Bild: Huawei)
Huawei spendiert seiner Watch GT und dem Honor Band ein paar neue Zifferblätter. (Bild: Huawei)
Um das Jahr der Ratte in China zu feiern spendiert Huawei einigen seiner Produkte neue Zifferblätter und weitere Optimierungen über ein Software-Update, das ab sofort verfügbar ist.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Huawei Watch GT2 (ab 199 Euro auf Amazon) kam vergangenen Herbst auch in Europa auf den Markt, in unserem Test konnte sie abgesehen von einigen Software-Bugs auch überzeugen. Das jüngste Update, das auch für die ältere Huawei Watch GT (ab 119 Euro auf Amazon) sowie das Honor Band 4 und 5 (ab 34 Euro auf Amazon) verfügbar ist, fügt einige neue Zifferblätter zum chinesischen Neujahr für das Jahr der Ratte hinzu. Für die beiden Honor Bands wird auch das Annehmen von Anrufen optimiert.

Das Update kann für alle Geräte über die Huawei Health App heruntergeladen werden. Huawei weist darauf hin, dass der Prozess bis zu 20 Minuten dauern kann, und dass der Akku zumindest 30 Prozent Ladung übrig haben sollte, bevor das Update gestartet wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Huawei Watch GT, GT2, Honor Band 4 & 5 erhalten Update mit neuen Zifferblättern
Autor: Hannes Brecher, 27.01.2020 (Update: 27.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.