Notebookcheck

Fossil schließt Lizenzvereinbarung mit BMW für Uhren und Smartwatches

Fossil schließt Lizenzvereinbarung mit BMW für Uhren und Smartwatches.
Fossil schließt Lizenzvereinbarung mit BMW für Uhren und Smartwatches.
Fossil ist mit seinen Hybrid-Smartwatches auf dem Markt der modischen Wearables fürs Handgelenk sehr erfolgreich. Smarte Modeuhren sind bei den Kunden weltweit sehr beliebt. Jetzt kündigen die Fossil Group eine weltweite Lizenzvereinbarung mit BMW für Uhren und Smartwatches an.

Fossil bietet ein sehr breite Palette an smarten Modeuhren an und ist damit rund um den Globus sehr erfolgreich. Hybrid-Smartwatches boomen und Fossil ist sich sicher, dass Hybrid-Watches bei den Kunden am Handgelenk das Rennen machen werden. Wir sind schon gespannt, was uns Fossil Ende August auf der IFA 2018 an neuen Smartwatches präsentieren wird. Vorab kündigt die Fossil Group aber einen dicken Deal mit der Bayerischen Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW) an.

Laut der Unternehmensmeldung haben die Fossil Group, Inc. (NASDAQ: FOSL) und BMW für Design, Entwicklung und Vertrieb von BMW-Markenuhren und BMW-Smartwatches bis 2023 eine weltweite Lizenzvereinbarung getroffen.

Dazu Kosta Kartsotis, Vorsitzender und Geschäftsführer der Fossil Group:

"BMW ist eine der bedeutendsten Marken der Welt. Wir freuen uns darauf, unsere Expertise und Fähigkeiten im Bereich Design und Smartwatches mit BMW Enthusiasten auf der ganzen Welt zu teilen."

In Zusammenarbeit mit dem BMW-Team entwickelt und vertreibt die Fossil Group Uhren und Accessoires der Marke BMW, deren erste Kollektionen im Jahr 2019 verfügbar sein werden. Die Kollektionen werden weltweit in mehr als 4.000 BMW-Vertriebskanälen und bei den wichtigsten Einzelhändlern im umfangreichen globalen Netzwerk der Fossil Group verkauft.

Die Fossil Group, Inc. ist ein globales Design-, Marketing-, Vertriebs- und Innovationsunternehmen, das sich auf Lifestyle-Accessoires spezialisiert hat. Unter einem vielfältigen Portfolio eigener und lizenzierter Marken umfasst das Angebot Modeuhren, Schmuck, Handtaschen, Kleinlederwaren und Wearables. Zu den Fossil-Eigenmarken zählen neben Fossil auch Misfit, Michele, Relic, Skagen und Zodiac sowie lizenzierte Marken wie Armani Exchange, Chaps, Diesel, DKNY, Emporio Armani, Karl Lagerfeld, kate spade new york, Marc Jacobs, Michael Kors, Puma und Tory Burch.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Fossil schließt Lizenzvereinbarung mit BMW für Uhren und Smartwatches
Autor: Ronald Matta,  1.08.2018 (Update:  1.08.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.