Notebookcheck Logo

Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

Fujitsu-Siemens Amilo M1437G
Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

Fujitsu-Siemens Werbetext für die Amilo M Serie

Mobil sein. In Verbindung bleiben. Freiraum haben.
Die Welt hinter ihrem Schreibtisch ist weitläufig und vielfältig. Und das sollten Sie auch von Ihrem Notebook erwarten. Mit unserem Flagschiff AMILO M1437 befreien Sie sich von Zwängen. Seine leistungsfähige und multimediale Mobilität, basierend auf Intel Centrino Mobile Technologie, lässt Sie immer und an jedem Ort einsatzbereit sein. Weil große Ideen Freiraum brauchen...

Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo M1437G
Fujitsu-Siemens Amilo M1437G
Prozessor
Intel Pentium M 750 1 x 1.9 GHz, Dothan
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon X700 - 128 MB VRAM
Bildschirm
15.40 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 83.6% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 95%, Leistung: 85%, Ausstattung: 74%, Bildschirm: 79% Mobilität: 61%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 69%

Testberichte für das Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

81% Test FSC Amilo M1437G
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Lässt man mal die Leistung außer acht, so kann sich das Amilo M1437M durchaus auch noch ein Jahr nach seiner Markteinführung behaupten. Nach wie vor sind eine gute Verarbeitungsqualität und gute Eingabegeräte ein wichtiges Kaufargument. Auch das helle und gut ausgeleuchtete Display schlägt sich im Vergleich mit aktuellen Geräten äußerst gut. In der direkten Gegenüberstellung mit Leistungsdaten von Core Duo Geräten und modernen Grafikkarten, muss man sich jedoch eingestehen, das ein Pentium M heute nur noch zweite Wahl ist.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 81, Leistung 82, Verarbeitung 89, Ergonomie 84, Mobilität 74, Display 82, Emissionen 69
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.06.2006
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 82% Bildschirm: 82% Mobilität: 74% Gehäuse: 89% Ergonomie: 84% Emissionen: 69%
80% Windows Notebooks um 1300 Euro
Quelle: Stiftung Warentest Deutsch
Mobile Computer sind angesagt: Fast zwei Millionen Notebooks haben die Bundesbürger im ersten Halbjahr 2005 gekauft. Sehr leises Notebook mit guter Rechenleistung und sehr gutem Grafikchip für 3D-Actionspiele. Das Breitbilddisplay spiegelt, die Akkulaufzeit ist gering.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 3, Leistung 1.9, Bild 3.2, Akku 4.1, Geräusche sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 11.11.2005
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 81% Bildschirm: 78%
85% Sprinter: Fujitsu Siemens Amilo M1437G
Quelle: PC Go Deutsch
Das Amilo M1437G bietet hohe Leistungsreserven bei nahezu allen Anwendungen und eine umfangreiche Ausstattung zu einem fairen Preis. Mit dem Amilo M3438G hat Fujitsu Siemens fast alles richtig gemacht. Für 1349 Euro erhalten Sie ein leistungsfähiges Notebook, das allen Herausforderungen gewachsen ist.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

gut, Preis/Leistung: sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 07.10.2005
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 95%
77% Power-Notebook mit brillantem Display
Quelle: Chip.de Deutsch
Klarer Kauftipp für Heimarbeiter und Spieler: Das Amilo-M 1437G bietet viel Leistung und ein hervorragendes Display. Im Test zeigten sich aber auch Schwächen: Mit hohem Gewicht und kurzer Akkulaufzeit ist der Flachmann nichts für unterwegs. Das Fujitsu Siemens Amilo-M 1437G ist ein flinkes und angenehm leises Allround-Notebook mit brillantem Display. Für die Uni oder Außendienstler empfiehlt sich der 15-Zöller wegen der kurzen Akku-Laufzeit nicht. Alle anderen bekommen für knapp 1.200 Euro ein Notebook mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 100): 77, Leistung 92, Ausstattung 80, Ergonomie 86, Display 97, Mobilität 44
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.08.2005
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 92% Ausstattung: 80% Bildschirm: 97% Mobilität: 44% Ergonomie: 86%
95% Fujitsu Siemens Amilo M1437G
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Mit dem Amilo M1437G bringt Fujitsu-Siemens ein leistungsstarkes Desktop-Replacement auf den Markt, das allen aktuellen Anforderungen entspricht.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut, Preis/Leistung: sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2005
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 95%
Super Ausstattung zum Schnäppchenpreis
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Fujitsu-Siemens bringt mit dem rund 3 Kilogramm schweren Amilo M1437G frischen Wind in die Klasse um 1200 Euro. Bei der Ausstattung bläst das neue M1437G zum Sturm auf den Mitbewerb und präsentiert eine für diese Geräteklasse tolle und ungewöhnlich fortschrittliche Ausstattung mit leistungsstarken und hochwertigen Komponenten. Das Amilo M1437G bietet für die übliche Büroarbeit üppige Leistungsreserven und lädt dank spieletauglicher Hochleistungsgrafik auch zum ambitionierten Zocken aktueller 3D-Games ein.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 4.2, Mobilität 3.2, Display 3, Ausstattung 3.4
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.07.2005
Bewertung: Leistung: 84% Ausstattung: 68% Bildschirm: 60% Mobilität: 64%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X700: Als Konkurrent der 6600go war die X700 damals die zweitschnellste mobile Grafikkarte (vor Einführung der X800 bzw 6800). Die Leistung ist derzeit nur noch mit der unteren Mittelklasse (8400M GT) vergleichbar und für anspruchslose und ältere Spiele brauchbar.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


750: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.40":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


Fujitsu-Siemens: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 161.000 (März 2007) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete dieZusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. FSC gehörte zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland.

alle aktuellen Testberichte von Fujitsu-Siemens


83.6%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Herstellerlinks

Fujitsu-Siemens Startseite

Fujitsu-Siemens Notebook-Sektion

Produktpräsentationsseite für das Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

Testberichte für das Fujitsu-Siemens Amilo M1437G

Preisvergleich

Geizhals.at

FSC Amilo M1437G, Pentium-M 750 1.86GHz, 512MB

FSC Amilo M1437G, Pentium-M 740 1.73GHz, 512MB, 80GB

eVendi.de

Fujitsu Siemens Amilo M 1437G LKN:GER-177100-008

Fujitsu Siemens Amilo M1437G LKN:GER-177100-007

Preistrend.de

Fujitsu Siemens AMILO M1437G

Kommentar

Die Grafikkarte ATI Mobility Radeon X700 ist in unserem Grafikkartenvergleich in der guten Leistungsklasse 2 eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Die Bewertungen sind durchaus positiv, reichen aber nicht für die Bestenliste. In der Gesamtbewertung kommt das Volksnotebook Fujitsu-Siemens Amilo A1437G ins Mittelfeld.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite M70-159
Mobility Radeon X700
Packard Bell EasyNote S8500
Mobility Radeon X700
Bullman C-Klasse9
Mobility Radeon X700

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 1692WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Samsung R50 WVM 1730 III
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Targa Traveller 826T MT32
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-32
Targa Traveller 826W MT34
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34
Nexoc Archimedes E405
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34
MSI Megabook M635
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34
Cyber System S26
Mobility Radeon X700, Pentium M 770
Asus Pro 60V X-115
Mobility Radeon X700, Pentium M 725
Asus A6Q00VA
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Acer Aspire 5024WLMi
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-34
Acer Aspire 1691WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 725
chiliGreen Mobilitas CT C5-M400A
Mobility Radeon X700, Pentium M 730
Asus Z9252V
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Asus V6VA
Mobility Radeon X700, Pentium M 770
Acer Extensa 4102WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Acer Aspire 1694WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 760
Acer Aspire 5022WLMi
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-30
Acer Aspire 1690WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 715
Acer TravelMate 8104WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 760
Acer Ferrari 4000
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-37
Acer Ferrari 4005WLMI
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-37

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung X20 XVM 1860 SE
Mobility Radeon X700, Pentium M 750, 2.4 kg
Samsung X50
Mobility Radeon X700, Pentium M 740, 2.4 kg
Samsung X50 XVM 2000
Mobility Radeon X700, Pentium M 760, 2.4 kg
chiliGreen Mobilitas CT C5-600
Mobility Radeon X700, Pentium M 750, 3.5 kg
Samsung X50 WMV 1730 / 2130
Mobility Radeon X700, Pentium M 770, 2.4 kg
Autor: Stefan Hinum, 29.12.2005 (Update: 14.01.2013)