Notebookcheck Logo

Samsung X20 XVM 1860 SE

Samsung X20 XVM 1860 SE

Ausstattung / Datenblatt

Samsung X20 XVM 1860 SE
Samsung X20 XVM 1860 SE
Prozessor
Intel Pentium M 750 1 x 1.9 GHz, Dothan
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon X700 - 128 MB VRAM
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
15.10 Zoll 4:3, 1400 x 1050 Pixel, SXGA
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
Intel i915PM, HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.4 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 70%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: - % Mobilität: 70%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 70%, Emissionen: - %

Testberichte für das Samsung X20 XVM 1860 SE

71% Samsung X20 XVM 1860 SE Notebook
Quelle: Hartware Deutsch
Das absolut vollkommene Notebook in der Preisklasse um 1500 Euro kann auch Samsung nicht liefern. Allerdings halten sich die kleinen Schwächen z.B. beim Gehäuse-Layout oder beim Brennen in einem Rahmen, den die allermeisten Nutzer durchaus in Kauf nehmen werden. Sieht man davon einmal ab, erhält man mit dem X20 ein Gerät, welches in Sachen Verarbeitung und Design seinesgleichen sucht, perfekt für den professionellen Office-Einsatz ausgestattet ist und durchaus auch Potenzial für ein schnelles Spiel zwischendurch bietet.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7.1, Preis/Leistung 6, Leistung 7, Mobilität 7, Ergonomie 7, Ausstattung 7
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 28.03.2006
Bewertung: Gesamt: 71% Preis: 60% Leistung: 70% Ausstattung: 70% Mobilität: 70% Ergonomie: 70%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X700: Als Konkurrent der 6600go war die X700 damals die zweitschnellste mobile Grafikkarte (vor Einführung der X800 bzw 6800). Die Leistung ist derzeit nur noch mit der unteren Mittelklasse (8400M GT) vergleichbar und für anspruchslose und ältere Spiele brauchbar.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.


750: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.10":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.4 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.

2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%. 

2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.


71%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Herstellerlinks

Samsung X20 XVM 1860 SE
Samsung X20 XVM 1860 SE

Samsung Startseite

Notebook Übersicht

Produktpräsentation des Samsung X20-1860 Balin

Testberichte für das Samsung X20 XVM 1860 SE

X20 XVM 1860 SE
X20 XVM 1860 SE

Kommentar

X20 1860
X20 1860

Die Grafikkarte ATI Mobility Radeon X700 ist in unserem Grafikkartenvergleich in der guten Leistungsklasse 2 eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite M70-159
Mobility Radeon X700
Packard Bell EasyNote S8500
Mobility Radeon X700

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung X50
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Samsung X50 XVM 2000
Mobility Radeon X700, Pentium M 760
Targa Traveller 826T MT32
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-32
Targa Traveller 826W MT34
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34
Nexoc Archimedes E405
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34
Asus A6Q00VA
Mobility Radeon X700, Pentium M 740
Asus V6VA
Mobility Radeon X700, Pentium M 770
Samsung X50 WMV 1730 / 2130
Mobility Radeon X700, Pentium M 770

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Aspire 1692WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 740, 3 kg
Samsung R50 WVM 1730 III
Mobility Radeon X700, Pentium M 740, 2.9 kg
MSI Megabook M635
Mobility Radeon X700, Turion 64 MT-34, 2.9 kg
Cyber System S26
Mobility Radeon X700, Pentium M 770, 3.2 kg
Asus Pro 60V X-115
Mobility Radeon X700, Pentium M 725, 3.1 kg
Acer Aspire 5024WLMi
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-34, 3 kg
Acer Aspire 1691WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 725, 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo M1437G
Mobility Radeon X700, Pentium M 750, 3 kg
chiliGreen Mobilitas CT C5-M400A
Mobility Radeon X700, Pentium M 730, 3.1 kg
chiliGreen Mobilitas CT C5-600
Mobility Radeon X700, Pentium M 750, 3.5 kg
Bullman C-Klasse9
Mobility Radeon X700, Pentium M 750, 3.3 kg
Asus Z9252V
Mobility Radeon X700, Pentium M 740, 3 kg
Acer Extensa 4102WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 740, 3 kg
Acer Aspire 1694WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 760, 3 kg
Acer Aspire 5022WLMi
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-30, 3 kg
Acer Aspire 1690WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 715, 3 kg
Acer TravelMate 8104WLMi
Mobility Radeon X700, Pentium M 760, 2.9 kg
Acer Ferrari 4000
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-37, 2.9 kg
Acer Ferrari 4005WLMI
Mobility Radeon X700, Turion 64 ML-37, 2.9 kg
Autor: Stefan Hinum, 15.04.2006 (Update: 15.01.2013)