Notebookcheck

Fujitsu-Siemens Lifebook E8110

Fujitsu-Siemens Werbetext für die Serie E

Fujitsu-Siemens Lifebook E Serie
Fujitsu-Siemens Lifebook E Serie

Die LIFEBOOK E Serie bietet Ihnen eine mobile Leistung, die selbst einem leistungsstarken Desktopmodell Konkurrenz macht. Das Notebook ist mit einem 15" TFT Display und einer hervorragenden Grafiklösung für exzellente Bildqualität ausgestattet. Durch das modulare Konzept können Sie das Notebook beliebig erweitern.

Fujitsu-Siemens Lifebook E8110

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Lifebook E8110
Fujitsu-Siemens Lifebook E8110 (Lifebook E Serie)
Prozessor
Intel Core Duo T2400 (Intel Core Duo)
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1400 x 1050 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 91% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 80%, Ausstattung: 90%, Bildschirm: 90% Mobilität: 80%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Fujitsu-Siemens Lifebook E8110

100% Windows Vista im Praxistest
Quelle: Connect Deutsch
Pro: sehr hohe Ausdauer; sehr gute Office-Leistung; exzellentes, hoch aufgelöstes Display; sehr umfangreiche Schnittstellen-Ausstattung; Tastatur für Vielschreiber; Contra: Grafikchip reicht für Vista gerade so aus; nicht das Allerleichteste.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 5): 5, Ausstattung 5, Ergonomie 4, Leistung zufriedenstellend, Display sehr gut, Mobilität zufriedenstellend
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.02.2007
Bewertung: Gesamt: 100% Leistung: 70% Ausstattung: 100% Bildschirm: 90% Mobilität: 70% Ergonomie: 80%
95% Schneller geht's nicht
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
In den meisten Notebooks mit der Centrino-Duo-Technologie steckt derzeit der Core Duo T2300. Jetzt können wir mit dem Lifebook E8110 von Fujitsu-Siemens erstmals ein Gerät mit der schnellsten Variante des neuen Doppelkern-Prozessors testen. Plus: Derzeit schnellste Core-Duo-CPU; Nur 2,4 Kilogramm schwer; Lange Akku-Laufzeiten; DVD-Brenner in Modulschacht; 120-GByte-Festplatte eingebaut.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut, Preis/Leistung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Preis: 85%
78% Fujitsu Siemens Lifebook E8110
Quelle: ZDNet Deutsch
Das Lifebook E8110 bietet als ideales Arbeitspferd hervorragende Leistung und eine gute Akkulaufzeit. Ausstattungsmerkmale wie Trusted Platform Module, eingebauter Smartcard-Reader und ein optionaler Fingerabdrucksscanner genügen professionellen Ansprüchen. Fujitsu Siemens hat sein erstes Notebook mit Centrino-Duo-Technologie (Codename Napa) schnell auf den Markt gebracht. Das Lifebook E8110, aus der Desktopersatz-Reihe E, bietet hervorragende Leistung und einen flexiblen, modularen Laufwerksschacht.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 7.8, Ausstattung 8, Leistung 9, Akkulaufzeit 7
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 03.03.2006
Bewertung: Gesamt: 78% Leistung: 90% Ausstattung: 80%
Fujitsu Siemens Lifebook E8110
Quelle: Connect Deutsch
Sie haben statt einem gleich zwei Prozessorkerne an Bord - aber sind die auch doppelt so clever? Schier unendliche Ausdauer, ordentlich Rechen-Power und mit 2,5 Kilo ein für die Leistungsdaten recht moderates Gewicht kosten leider ein hübsches Sümmchen.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2006

Ausländische Testberichte

Fujitsu's Lifebook 8110
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
It may look like a bit of a dinosaur design, but the nimble performance and excellent battery life make up for the looks. It has to be said that the Fujitsu looks a little dated in design. It's blocky and square and its 1280 x 800 resolution makes it seem far more old-fashioned than it actually is. It's a nice overall package, but given the price of the Dell Inspiron 1470 for not much less performance, it's hard to recommend the Fujitsu for anything except its lovely screen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.02.2010
Bewertung: Leistung: 80% Mobilität: 90%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Fujitsu-Siemens: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 161.000 (März 2007) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete dieZusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. FSC gehörte zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland. alle aktuellen Testberichte von Fujitsu-Siemens
91%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Fujitsu-Siemens Startseite

Fujitsu-Siemens Notebook-Sektion

Produktpräsentation für die Amilo E Serie

Testberichte für das Fujitsu-Siemens Lifebook E8110

FSC Lifebook E8110 Tastatur
FSC Lifebook E8110 Tastatur

Preisvergleich

Geizhals.at

FSC Lifebook E8110

eVendi.de

FSC Lifebook E8110

Preistrend.de

FSC Lifebook E8110

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 950 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.1 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Packard-Bell EasyNote V5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba Satellite Pro A120
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Advent 5712
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron Dual-Core T1600
Medion MD96163
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
LG FS2
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2130
Fujitsu-Siemens LifeBook V1010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite Pro A100-622
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Medion MD96290
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Toshiba Satellite A200-180
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2350
LG M1-3DGBG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
LG M1-3DGAG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Lenovo / IBM ThinkPad R60e
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
HP Compaq nx6310
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo T1300
Acer Aspire 5710Z
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Toshiba Satellite A135-S4527
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2080
Toshiba Satellite A135-S4467
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite A135-S4499
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Toshiba Satellite A205-S4617
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Leo Piranha C2D
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Toshiba Satellite A100-062
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200
Toshiba Satellite A110-275
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2050
MSI Megabook VR600
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Asus F3JC
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Acer TravelMate 4233WLMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Medion MD98200
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T2060
Packard Bell EasyNote GN Skype Edition
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2050
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V3505
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
HP Compaq nx7300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Packard Bell EasyNote MX45-201
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2050
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Fujitsu-Siemens Lifebook E8110
Autor: Stefan Hinum,  9.04.2006 (Update: 15.01.2013)