Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

GameStop wird mehr als 320 weitere Filialen schließen

Schon im Vorjahr wurden 320 Filialen geschlossen, in diesem Jahr sollen es noch mehr sein. (Bild: GameStop)
Schon im Vorjahr wurden 320 Filialen geschlossen, in diesem Jahr sollen es noch mehr sein. (Bild: GameStop)
Die weltweit größte Einzelhandelskette für Videospiele hat es gerade nicht leicht – Spiele-Absätze werden immer stärker ins Internet verlagert, durch die aktuelle Situation müssen die meisten Geschäfte sogar vorübergehend geschlossen werden. Daher sollen 2020 "mindestens" 320 weitere Filialen das Zeitliche segnen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Jim Bell, seines Zeichens Finanzchef des gebeutelten US-Unternehmens GameStop, hat die Neuigkeit den Investoren kürzlich im Rahmen der Bekanntgabe des Jahresergebnisses mitgeteilt, bei dem es hauptsächlich um die Einsparung diverser Kosten ging. Demnach sollen in diesem Jahr "mindestens" so viele Filialen wie im Vorjahr geschlossen werden, also zumindest 320 Stück.

Dabei soll es sich um "sehr spezifische und proaktive Schließungen" handeln, um die Store-Dichte wie geplant zu reduzieren, diese Ankündigung soll aber nichts mit dem geschäftlichen Erfolg des Unternehmens zu tun haben. Die teils verzweifelten Aktionen, die GameStop bereits probiert hat, um auch im Laufe der Pandemie geöffnet bleiben zu dürfen, scheinen dem aber zu widersprechen. Durch die Optimierung der Geschäftsstellen verspricht sich Jim Bell sowohl einen erhöhten Spiele-Absatz als auch ein Umsatzwachstum.

GameStop betreibt aktuell etwas mehr als 7.500 Filialen, darunter 1.200 in Europa, 217 in Deutschland und 29 in Österreich. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 23.000 Mitarbeiter. Der Kurs der GameStop-Aktien ist in den letzten Jahren bereits massiv eingebrochen, durch die COVID-19-bedingten Ausgangssperren dürften die Geschäfte auch im Jahr 2020 kaum besser laufen, und das trotz enorm erfolgreicher Spiele-Veröffentlichungen wie etwa von Animal Crossing: New Horizons oder Doom Eternal.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

GameStop, via Gamasutra

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6616 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > GameStop wird mehr als 320 weitere Filialen schließen
Autor: Hannes Brecher, 30.03.2020 (Update: 30.03.2020)