Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Geleakte Fotos von Dummies zeigen das mutmaßliche Design des Apple iPad Pro und iPad mini der nächsten Generation

Das Apple iPad Pro der nächsten Generation sieht dem aktuellen Modell fast zum Verwechseln ähnlich. (Bild: @SonnyDickson, Twitter)
Das Apple iPad Pro der nächsten Generation sieht dem aktuellen Modell fast zum Verwechseln ähnlich. (Bild: @SonnyDickson, Twitter)
Ein Leaker hat zwei Fotos von angeblichen Dummies des iPad Pro und iPad mini der nächsten Generation geteilt, die zeigen, wie sich das Design verändern wird. Mit großen Design-Neuerungen sollte man dabei besser nicht rechnen, stattdessen dürfte Apple vor allem beim Display und bei der Performance ansetzen.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die unten eingebetteten Fotos wurden vor wenigen Stunden vom Leaker @SonnyDickson auf Twitter geteilt. Darauf sollen Dummies des iPad Pro und des iPad mini der nächsten Generation zu sehen sein. Unterschiede zu den aktuellen Modellen scheint es aber nicht zu geben – die vermeintliche Triple-Kamera des iPad Pro dürfte nur die Dual-Kamera sein, die man bereits vom iPad Pro 2020 (ca. 820 Euro auf Amazon) kennt, nur dass hier die Abdeckung für den LiDAR-Scanner fehlt. 

Beim 12,9 Zoll iPad Pro Dummy fehlt der Smart Connector, es ist aber anzunehmen, dass es sich dabei lediglich um einen fehlerhaften Dummy handelt. Überraschend ist, dass sich auch das Design iPad mini offenbar kaum ändert, abgesehen davon, dass das Tablet etwas dicker werden soll – nachdem Konzeptbilder bereits gezeigt haben, wie hübsch ein iPad mini im Stil des iPad Air (ca. 600 Euro auf Amazon) sein könnte, müssen sich Kunden möglicherweise auch bei der nächsten Generation mit dem altbackenen Look samt dicker Bildschirmränder und Home Button mit Touch ID begnügen.

Beim iPad Pro ist das aber nicht weiter überraschend, Gerüchte und Leaks haben allesamt angegeben, dass sich am Design kaum etwas ändern wird. Stattdessen soll Apple einen neuen A14X Bionic SoC verbauen, der in etwa so schnell wie der Apple M1 sein soll, während zumindest das größere Modell ein Mini-LED-Display erhalten wird. Einem Leaker zufolge wird das iPad Pro der nächsten Generation bereits am Dienstag, dem 13. April, offiziell vorgestellt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Geleakte Fotos von Dummies zeigen das mutmaßliche Design des Apple iPad Pro und iPad mini der nächsten Generation
Autor: Hannes Brecher,  8.04.2021 (Update:  8.04.2021)