Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bloomberg: Apple bringt noch im April ein MiniLED iPad Pro 2021 - trotz Produktionsproblemen

Laut einem Bloomberg-Bericht bringt Apple sein neues iPad Pro mit Mini-LED-Display noch im April auf den Markt (Bild: Apple, editiert)
Laut einem Bloomberg-Bericht bringt Apple sein neues iPad Pro mit Mini-LED-Display noch im April auf den Markt (Bild: Apple, editiert)
Trotz substantieller Versorgungs- und Produktionsprobleme mit den neuen Mini LED-Display will Apple offenbar an einem iPad Pro-Launch in der zweiten April-Hälfte festhalten, berichtete Bloomberg auf Basis von Statements aus der Industrie. Die Verfügbarkeit könnte anfangs aber stark eingeschränkt sein.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Dass Apple im Frühjahr 2021 neue iPad Pro-Tablets sowie möglicherweise ein neues iPad Mini und diverse andere Produkte wie die seit fast einem Jahr kolportierten AirTags auf den Markt bringen will, hören wir nun mit schöner Regelmäßigkeit seit Monaten. Auch im aktuellen Bericht von Bloomberg gehen die Apple-Kenner Mark Gurman und Debby Wu davon aus, dass wir noch im April, konkret in der zweiten April-Hälfte, ein Apple Launchevent erleben werden, in dem dann neue iPads präsentiert werden.

Hierbei dürfte insbesondere das neue 12,9 Zoll Modell spannend werden, denn es setzt erstmals bei Apple auf ein Mini-LED-Display, welches Kontrast und Helligkeit erhöhen wird, allerdings anfangs wohl nur in homöopathischen Dosen verfügbar sein könnte beziehungsweise generell später verfügbar sein wird als das kleinere 11 Zoll-Tablet. Die weltweite Chip-Knappheit soll ja auch Apple derzeit stark beschäftigen, zudem berichtet Bloomberg auf Basis von Aussagen mit der Sache vertrauter Personen auch über Produktionsprobleme bei den neuen Mini-LED-Panels.

Noch sei die Ausbeute bei den Taiwan-basierten Produzenten unter den Erwartungen. Beide neue iPad Pros sollen auch mit schnelleren Prozessoren auf dem Level eines Apple M1 in MacBook Air (bei Amazon aktuell ab 1.000 Euro zu haben), MacBook Pro sowie Mac Mini bestückt werden und einen schnelleren USB-C Port mit Thunderbolt 4-Unterstützung bieten, auch mit verbesserten Kameras ist wohl zu rechnen, auch wenn sich designtechnisch wenig im Vergleich zu den aktuellen iPads (11 Zoll/12,9 Zoll) ändern dürfte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7726 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Bloomberg: Apple bringt noch im April ein MiniLED iPad Pro 2021 - trotz Produktionsproblemen
Autor: Alexander Fagot, 12.04.2021 (Update: 12.04.2021)