Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Leaker zeigt das deutlich größere Kameramodul des Apple iPhone 13 Pro und Pro Max

Wir haben das geleakte Bild über ein iPhone 12 Pro Max gelegt, um den Größenunterschied zu verdeutlichen. (Bild: Apple / Ice Universe, bearbeitet)
Wir haben das geleakte Bild über ein iPhone 12 Pro Max gelegt, um den Größenunterschied zu verdeutlichen. (Bild: Apple / Ice Universe, bearbeitet)
Ein in der Regel ausgesprochen zuverlässiger Leaker hat ein Bild geteilt, welches zeigt, dass das Kameramodul des Apple iPhone 13 Pro und des iPhone 13 Pro Max deutlich größer werden soll – ein Hinweis darauf, dass Apple möglicherweise größere Sensoren einsetzen möchte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Während der Preis für das wahrscheinlich größte Kameramodul der Welt nach wie vor an das Xiaomi Mi 11 Ultra geht erhält der Nachfolger des Apple iPhone 12 Pro (ca. 1.050 Euro auf Amazon) offenbar ebenfalls ein deutlich größeres Kameramodul, zumindest wenn es nach dem unten eingebetteten Bild geht, das vom meist ausgesprochen zuverlässigen Leaker Ice Universe auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo geteilt wurde.

Der Beschreibung zufolge zeigt das Bild das größere Kameramodul des iPhone 13 Pro bzw. iPhone 13 Pro Max auf Basis aktueller CAD-Daten. Die Form bleibt dabei unverändert, das quadratische Kameramodul könnte daher wahlweise zwei sehr große Objektive fassen, die diagonal platziert werden, oder aber drei bis vier kleinere Linsen. Nähere Informationen zur Kameraausstattung liefert der Leaker noch nicht, und auch beim Bild sollte man etwas skeptisch bleiben, da dessen Herkunft unklar ist.

Bisherigen Gerüchten zufolge sollte sich das Design des iPhone 13 im Vergleich zum iPhone 12 kaum ändern, und auch bei der Kamera war bislang nur von kleineren Upgrades die Rede. So soll die Hauptkamera des iPhone 13 Pro Max auf ein hochwertigeres 7P-Objektiv mit einer maximalen Blendenöffnung von f/1.5 setzen, während die Ultraweitwinkel- und die Tele-Kamera jeweils lichtstärker werden und eine zusätzliche Linse erhalten sollen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Dieses Bild soll die Größe des Kameramoduls vom Apple iPhone 13 Pro Max zeigen. (Bild: Ice Universe, Weibo)
Dieses Bild soll die Größe des Kameramoduls vom Apple iPhone 13 Pro Max zeigen. (Bild: Ice Universe, Weibo)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Ein Leaker zeigt das deutlich größere Kameramodul des Apple iPhone 13 Pro und Pro Max
Autor: Hannes Brecher, 13.04.2021 (Update: 13.04.2021)