Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Xiaomi arbeitet an einem Redmi Note 9 Ultra mit einem 120 Hz Display und einer 108 MP Kamera

Xiaomi könnte bald eine neue Variante des Redmi Note 9 mit einem enorm schnellen Display vorstellen. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi könnte bald eine neue Variante des Redmi Note 9 mit einem enorm schnellen Display vorstellen. (Bild: Xiaomi)
Einem frischen Leak zufolge arbeitet Xiaomi an einer weiteren Variante des ausgesprochen beliebten Redmi Note 9. Dieses vermeintliche Redmi Note 9 Ultra soll mit einem mit 120 Hz enorm schnellen Display ausgestattet sein, die Bildfrequenz kann auf bis zu 30 Hz reduziert werden, um Akku zu sparen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte Leaker Digital Chat Station hat auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo angegeben, dass Xiaomi in China noch vor Ende November eine neue Variante des Redmi Note 9 vorstellen wird, und zwar mit einer mächtigen 108 Megapixel Hauptkamera. Ein zweiter Weibo-Eintrag gibt nun viele Details zum Display dieses spannenden Smartphones an. 

Demnach wird das Panel eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel besitzen und eine Bildfrequenz von beachtlichen 120 Hz erreichen. Besonders spannend: Die Bildrate kann zwischen 30 Hz und 120 Hz variiert werden, um Energie zu sparen, wenn die maximale Geschwindigkeit gerade nicht benötigt wird, beispielsweise beim Anschauen eines Videos, das mit 60 fps aufgezeichnet wurde. Durch dieses Feature soll der 4.800 mAh fassende Akku eine ordentliche Laufzeit ermöglichen.

Die weiteren technischen Daten des Bildschirms sind dagegen mittelmäßig: Die typische Helligkeit wird mit 450 Nits angegeben, der NTSC-Farbraum soll zu 84 Prozent dargestellt werden können, das Kontrastverhältnis von 1.500:1 spricht dafür, dass kein OLED-Display zum Einsatz kommt. Gorilla Glass 5 schützt den Touchscreen vor Kratzern, die Frontkamera wird in einem Punch-Hole sitzen.

Die Bezeichnung des Smartphones steht bislang noch nicht fest, da Xiaomi aber bereits sowohl ein Redmi Note 9 (ca. 189 Euro auf Amazon) als auch ein Redmi Note 9 Pro (ca. 269 Euro auf Amazon) anbietet, wäre die derzeit recht beliebte "Ultra"-Bezeichnung durchaus denkbar.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Gerücht: Xiaomi arbeitet an einem Redmi Note 9 Ultra mit einem 120 Hz Display und einer 108 MP Kamera
Autor: Hannes Brecher,  5.11.2020 (Update:  5.11.2020)