Notebookcheck Logo

Gigabyte Aorus 17 (2022) geleakt: Core i9-12900HK, RTX 3080 Ti (130 Watt) und 120Hz 4K Mini-LED-Display

Gigabyte Aorus 17 (2022): Gaming-Laptop erstmals mit 4K-Display samt 120 Hz Mini-LED, Alder-Lake Core-i9 und Nvidia-Refresh (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aorus 17 (2022): Gaming-Laptop erstmals mit 4K-Display samt 120 Hz Mini-LED, Alder-Lake Core-i9 und Nvidia-Refresh (Bild: VideoCardz)
Das Gigabyte Aorus 17 kommt offenbar zusammen mit seiner Schwester-Serie Aero 16 / 17 Anfang 2022 auf den Markt. Das reine Gaming-Notebook mit mechanischer RGB-Tastatur erfährt durch den Intel Alder-Lake Core-i9-12900HK, Nvidias RTX 3080 Ti (130 Watt "Max-P") sowie erstmals einem 4K-Display mit Mini-LED-Technologie und 120 Hz einen spannenden Refresh.

Gleichzeitig zu Gigabytes Aero 16 und Aero 17 (2022), leakt VideoCardz Bilder und Spezifikationen zum Schwestermodell Aorus 17 (2022). Dabei unterscheidet sich das reine Gaming-Notebook trotz ähnlichem Namen deutlich von der Aero-Serie, welche fortan noch klarer als Creator-Laptops vermarktet werde: Dazu passt, dass die veröffentlichten Bilder zur Aero-Reihe augenscheinlich eine RGB-beleuchtete Tastatur vermissen lassen. Dennoch sind beide Notebook-Reihen definitiv für Gaming und Content-Creation gerüstet.

Das Gigabyte Aorus 17 (2022) kommt weiterhin mit RGB-Tastatur, während das Aero 16 (2022) ohne auskommen könnte (Bild: VideoCardz)
Das Gigabyte Aorus 17 (2022) kommt weiterhin mit RGB-Tastatur, während das Aero 16 (2022) ohne auskommen könnte (Bild: VideoCardz)

Nvidia-Refresh mit 135-Watt-"Max-P" und mechanische Tastatur

Entsprechend ist das typischerweise sehr robust-gebaute Aorus auch etwas dicker und schwerer, sodass Nvidias neue RTX 3080 Ti mit bis zu einer 135-Watt-TGP gekühlt werden kann, versus 105 Watt beim dünneren Aero 16 / 17 (2022). Die Gehäuse-Dicke erlaubt hier auch das Einbauen einer mechanischen Tastatur (beim 2021er-Modell mit 2,5mm Hubweg). Die Modellvariante "Aorus 17X" birgt dabei als Einzige eine "Max-P-GPU" mit 135-Watt-TGP, während die Modelle "Aorus 17E" und "Aorus 17G" (hier mit besagter mechanischen Tastatur) 105 Watt kühlen sollen.

DDR4- & DDR5-Varianten, 12th-Gen Core-i9 sowie 120-Hz-4K-Mini-LED-Display

Auch wird es Modelle mit entweder DDR4-RAM geben, ausgestattet mit maximal einem Intel Core-i7-12700H Prozessor sowie Modelle mit DDR5-RAM, hier bis zu einem Core-i9-12900HK (Beide mit einer RTX 3080 Ti kombinierbar). Ein willkommenes Novum ist auch das mit 3840 × 2160 Pixeln auflösende Mini-LED-Display samt HDR-1000-Zertifizierung (Peak-Brightness > 1000 nits) und 120-Hz-Bildwiederholrate, während das Vorgängermodell (etwa 2377 Euro bei Amazon) lediglich ein FullHD-Display bot – allerdings mit 300 Hz. Optionen mit höheren Refresh-Rates sind beim diesjährigen Modell aufgrund der Gaming-Ausrichtung zwar wahrscheinlich, aber noch nicht bekannt.

Kamera-Update + eine Gute Anschlussvielfalt

Eine Veränderung, die sich Aero und Aorus 2022 teilen, ist die von unterhalb des Displays nach oben gewanderte Kamera (welche hoffentlich in 1080p auflöst), dabei aber seinen Privacy-Filter verliert. Jedoch könnte  eine wichtige Funktion hinzugewonnen werden, da das Vorhandensein von Windows-Hello als "durchaus möglich" beschrieben wurde.

Von den Anschlüssen her scheint das Aorus 17 der Aero-Reihe überlegen zu sein, da Letztere neben zwei Thunderbolt-4-Anschlüssen, einem USB-C-Anschluss sowie einem Headphone-Jack keine weiteren Ports erkennen lässt, während das Aorus 17 über zwei USB-A Anschlüsse verfügt, eine LAN-Buchse, DisplayPort und HDMI, zusätzlich zu einem USB-C-Port (wahrscheinlich Thunderbolt-4) und dem Headphone-Jack. 

Das Gigabyte Aorus 17 (2022) bietet eine gute Anschluss-Vielfalt (Bild: VideoCardz)
Das Gigabyte Aorus 17 (2022) bietet eine gute Anschluss-Vielfalt (Bild: VideoCardz)

Launch

Weiterhin unbekannt bleibt die Information über einen möglichen Nachfolger des Gigabyte Aorus 15 (etwa 1860 Euro bei Amazon). Vorgestellt wird das Aorus 17 wahrscheinlich Anfang Januar, zusammen mit dem Aero 16 und Aero 17 und sollte erfahrungsgemäß wenige Monate danach erhältlich sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Gigabyte Aorus 17 (2022) geleakt: Core i9-12900HK, RTX 3080 Ti (130 Watt) und 120Hz 4K Mini-LED-Display
Autor: Marvin Gollor, 25.12.2021 (Update: 25.12.2021)