Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte Aero 16 2022 mit Core i9-12900HK, Nvidia RTX 3080 Ti und 165Hz 16:10 Mini-LED Display geleakt

Gigabytes Aero 16 und Aero 17 wurden mit Intel Alder-Lake, Nvidia RTX 3080 Ti, Mini-LED 165hz und 4K OLED Optionen noch vor der CES 2022 geleakt (Bild: VideoCardz)
Gigabytes Aero 16 und Aero 17 wurden mit Intel Alder-Lake, Nvidia RTX 3080 Ti, Mini-LED 165hz und 4K OLED Optionen noch vor der CES 2022 geleakt (Bild: VideoCardz)
Mit dem Leak des Gigabyte Aero 16 und Aero 17 durch "VideoCardz" nimmt die neue Notebook-Generation bereits vor der CES 2022 deutliche Strukturen an: 12th Gen Intel Alder-Lake CPUs, Nvidia RTX 3070 Ti / 3080 Ti GPUs und hochauflösende 16:10 Mini-LED- und OLED-Displays ab 120Hz beschreiben dies nur zu gut!
Marvin Gollor,

Während die CES 2022 in Las Vegas mit über 2000 Teilnehmern trotz einiger Absagen mitten in der Corona-Pandemie stattfinden wird, gibt es kurz vorher öfters einige Leaks. Dass dadurch aber eine ganze Generation neuer Notebooks eingeläutet wird, finden andere hoffentlich genauso aufregend wie wir. Denn die Specs von Gigabytes neuem Notebook-Lineup für Gaming und Content-Creaton übertreffen so manch schnöden Ein-Jahres-Refresh um Längen!

Gigabyte Aero 16 und 17 endlich ohne Bottom-Bezel im 16:10-Format

Zunächst fällt bei den direkt von Gigabyte stammenden Bildern auf, dass das Gigabyte Aero 15 (ab etwa 1899 Euro bei Amazon) von einem 16-Zoll-Modell mit 16:10-Seitenverhältnis abgelöst wird. Die Abmessungen sowie das Gewicht dürften dabei ähnlich bleiben, denn in erster Linie ist einfach das riesige untere Bezel dem größeren Display gewichen. Specs zum 17-Zoll-Modell (ab etwa 2372€ bei Cyberport) kann VideoCardz zwar nicht bestätigen, aber die Bilder weisen weiterhin auf ein 16:9-Seitenverhältnis hin.

Gigabyte Aero 16 2022 – Nun mit 16 Zoll im 16:10 Verhältnis (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Nun mit 16 Zoll im 16:10 Verhältnis (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Hinten (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Hinten (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Oben (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Oben (Bild: VideoCardz)

4K OLED 120 Hz mit HDR 500 sowie 2,5K Mini-LED 165 Hz mit HDR 1000

Wählen kann man beim 16-Zoll-Modell zwischen 2560 x 1600 Mini-LED-Display mit 165 Hz Bildwiederholrate und einem AMOLED-Display mit 3840 x 2600 Pixeln und 120 Hz. Beide Varianten sollen den DCI-P3-Farbraum zu 100 Prozent abdecken sowie HDR mit 1000 Nits (Peak?) Helligkeit (Mini-LED) oder HDR mit 500 Nits (OLED) bieten. Ob eine FHD-Option geplant ist, etwa für bessere Akkulaufzeiten, ist noch nicht bekannt.

Gigabyte Aero 17 2022 – Weiterhin mit 16:9 Display? (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 17 2022 – Weiterhin mit 16:9 Display? (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 17 2022 – Hinten (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 17 2022 – Hinten (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Seiten (Bild: VideoCardz)
Gigabyte Aero 16 2022 – Seiten (Bild: VideoCardz)

Intel Alder-Lake Core-i9 und Nvidia RTX 3080 Ti / 3070 Ti

Das Aero-Lineup soll bis zu einem Intel 12th-Gen Alder-Lake Core i9-12900HK samt 14 Kernen und 5GHz-Turbo beherbergen. Laut früheren Benchmark-Leaks könnte dadurch eine beachtliche Mehrleistung von etwa 40 Prozent erzielt werden. Bei den GPUs verbaut Gigabyte erstmals die Nvidia RTX 3070 Ti und RTX 3080 Ti in seinen Notebooks. Die TGPs für die dünnen Aero-Laptops sind dabei auf 105 Watt begrenzt, während Max-Q Technologien zum Einsatz kommen. Die Leistung könnte durch die zusätzlichen Shader-Einheiten demnach auf Niveau der Non-Ti Varianten mit voller 150W+ TGP liegen.

Keine "Nose-Cam" mehr, aber auch kein USB-A und RGB-Tastatur?

Die bisher im unteren Bereich integrierte "Nose-Cam" wird nun oben angebracht, ein Privacy-Filter fehlt jedoch. Windows-Hello könnte laut VideoCardz dafür nun unterstützt werden. Auf den Bildern sind zudem lediglich USB-C-Anschlüsse zu sehen, keine Spur von USB-A. Ob die silberne Farbgebung samt schwarzen Trackpad die einzige Variation sein wird oder ob weiterhin eine schwarze Gehäuse-Option angeboten wird, bleibt abzuwarten.

Auch die augenscheinlich fehlende RGB-Tastatur beim von Gigabyte nun als Creator-Klasse bezeichneten Aero-Lineup bleibt noch unbestätigt. Alles in allem könnte das Aero 16 dank der sehr guten Display-Optionen, der über M1-Max-Niveau zu erwartenden Core-i9-CPU sowie dem Nvidia-Refresh mindestens eine sehr spannende Windows-Alternative zum Apple MacBook Pro 16 liefern.

Launch

Am 4. Januar könnten Aero 16, Aero 17 sowie das Aorus-Lineup offiziell vorgestellt werden. Der Youtuber "Tally Ho Tech" erwartet den Launch schließlich im März bis Mai.
(siehe auch Video unten)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marvin Gollor
Marvin Gollor - Tech Writer - 54 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Bereits im Vorschulalter begann meine Faszination für Computer. Schnell kam nach Windows 95 und 486er das Internet, welches mich nun vollends gepackt - und nie mehr ganz los gelassen - hat. Mit 11 Jahren baute ich mir meinen eigenen PC zusammen, bin seit 2016 aber komplett auf Notebooks umgestiegen: Denn dadurch kann ich meinen gesamten PC als reisender Freelancer überall dabei haben. Dennoch bin ich kein Vollzeit-N3rd und spiele leidenschaftlich Schlagzeug, stemme Gewichte und bin gerne in unserer finnischen Blockhütte!
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Gigabyte Aero 16 2022 mit Core i9-12900HK, Nvidia RTX 3080 Ti und 165Hz 16:10 Mini-LED Display geleakt
Autor: Marvin Gollor, 24.12.2021 (Update: 24.12.2021)