Notebookcheck Logo

Leak: Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB VRAM erhält auch mehr CUDA-Kerne und schnelleren GDDR6X

Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X soll auch Upgrades abseits des Grafikspeichers erhalten. (Bild: Nvidia)
Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X soll auch Upgrades abseits des Grafikspeichers erhalten. (Bild: Nvidia)
Der bislang umfangreichste Leak zur neuen Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB Grafikspeicher spezifiziert viele weitere Upgrades, auch abseits des zusätzlichen VRAM. Demnach kommt die GeForce RTX 3080 auch mit zusätzlichen CUDA-Kernen und einer höheren Speicherbandbreite.

Laut dem jüngsten Bericht von VideoCardz wurde der Launch der neuen Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB GDDR6X-Grafikspeicher auf unbestimmte Zeit verschoben, offenbar haben Board-Partner aber bereits erste GPUs erhalten, sodass die Spezifikationen nun bereits vorab bekannt wurden.

Demnach plant Nvidia umfassendere Upgrades, um die Grafikkarte besser gegen Intel Arc Alchemist zu positionieren. Dazu soll der GDDR6X-Grafikspeicher an einem 384-bit-Interface eine Bandbreite von 912 GB/s erreichen, statt "nur" 760 GB/s bei der regulären GeForce RTX 3080. Damit entspricht die Speicherbandbreite der teureren GeForce RTX 3080 Ti. 

Die verbaute GA102-220-GPU bietet 8.960 CUDA-Recheneinheiten, rund drei Prozent mehr im Vergleich zum älteren Modell. Insgesamt soll diese neue Variante beim Schürfen von Ethereum beachtliche 20 Prozent schneller arbeiten als ihr Vorgänger, obwohl es sich bei beiden Grafikkarten um "Lite Hash Rate"-Modelle mit einer künstlich beschnittenen Mining-Performance handelt. 

Die TGP steigt von 320 Watt auf 350 Watt. Details zum Preis stehen noch aus, wie derzeit üblich dürfte der Listenpreis aber ohnehin kaum relevant für den tatsächlichen Verkaufspreis sein. Selbst die reguläre GeForce RTX 3080 ist im Preisvergleich aktuell nicht für unter 1.399 Euro zu finden. Bis zum Launch könnte es aber noch ein wenig dauern, denn laut VideoCardz priorisiert Nvidia den Launch der GeForce RTX 3090 Ti und der GeForce RTX 3050.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Leak: Die Nvidia GeForce RTX 3080 mit 12 GB VRAM erhält auch mehr CUDA-Kerne und schnelleren GDDR6X
Autor: Hannes Brecher, 15.12.2021 (Update: 15.12.2021)