Notebookcheck Logo

LGs erstes Gaming-Notebook startet mit einer GeForce RTX 3080 und einem 300 Hz Display

Der LG UltraGear 17G90Q Gaming-Laptop bietet eine ordentliche Ausstattung, aber noch ohne Alder Lake. (Bild: LG)
Der LG UltraGear Gaming-Laptop bietet eine ordentliche Ausstattung, aber noch ohne Alder Lake. (Bild: LG)
LG steigt in den hart umkämpften Markt für Gaming-Laptops ein, und will dabei mit einer erstklassigen Ausstattung punkten, inklusive einem der schnellsten Laptop-Grafikchips der Welt und einem 300 Hz Display. LG dürfte aber trotzdem Schwierigkeiten haben, mit den besten Konkurrenten Schritt zu halten.

LG hat soeben das brandneue UltraGear 17G90Q offiziell vorgestellt, das erste Gaming-Notebook des Unternehmens. Dass das Gerät schon rund zwei Wochen vor der CES enthüllt wurde dürfte einen Grund haben: Der Laptop setzt nämlich noch auf Intel Tiger Lake-H statt auf Alder Lake, wie wohl die meisten Konkurrenten auf der CES – ein gewaltiger Performance-Nachteil.

In Verbindung mit der Nvidia GeForce RTX 3080 Max-Q verspricht der Laptop dennoch eine erstklassige Gaming-Performance, Details zur TGP liefert LG nicht, die Max-Q-Bezeichnung deutet aber darauf hin, dass eher eine sparsame und dementsprechend weniger leistungsstarke Variante der GPU zum Einsatz kommt. Dazu gibts bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher und zwei M.2-Slots für SSDs. Eines der Highlights der Ausstattung ist das 17,3 Zoll große IPS-Panel, das mit einer Bildfrequenz von 300 Hz eine Reaktionszeit von einer Millisekunde erreichen soll, der sRGB-Farbraum kann zu 99 Prozent dargestellt werden.

Das 21,4 Millimeter dicke, 2,64 Kilogramm schwere Gaming-Notebook besitzt eine Tastatur mit RGB-Beleuchtung, einen Fingerabdrucksensor im Power Button, eine 1.080p-Webcam mit Infrarot-Sensor für den Windows-Login per Gesichtserkennung und einen 93 Wh großen Akku. LG verbaut eine ordentliche Auswahl an Anschlüssen, inklusive zweimal Thunderbolt 4 (USB-C), einem zusätzlichen USB-C-Port, zweimal USB-A 3.2 Gen 2, HDMI, Ethernet und einem microSD-Kartenleser.

Preise und Verfügbarkeit

Das LG UltraGear 17G90Q Gaming-Notebook kommt im ersten Quartal 2022 auf den Markt, zuerst in den USA und in Südkorea. Da die Pressemeldung auch von LG Deutschland veröffentlicht wurde ist es wahrscheinlich, dass das Notebook auch in Europa auf den Markt kommen wird. LG hat noch keinerlei Details zu den Preisen genannt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > LGs erstes Gaming-Notebook startet mit einer GeForce RTX 3080 und einem 300 Hz Display
Autor: Hannes Brecher, 20.12.2021 (Update: 20.12.2021)