Notebookcheck Logo

Der modulare Framework-Laptop mit 3:2-Display kann jetzt in Deutschland ab 899 Euro vorbestellt werden

Der Framework Laptop lässt sich extrem einfach zerlegen und aufrüsten. (Bild: Framework)
Der Framework Laptop lässt sich extrem einfach zerlegen und aufrüsten. (Bild: Framework)
Framework bietet einen der spannendsten Laptops am Markt an, denn das schicke Ultrabook auf Basis von Intel Tiger Lake kann extrem einfach zerlegt, repariert und aufgerüstet werden. Das Notebook kann endlich auch in Deutschland vorbestellt werden.

Der Framework Laptop wurde bereits im Februar offiziell vorgestellt, nun hat das Unternehmen in einer Pressemeldung angekündigt, dass der spannende Laptop endlich auch nach Deutschland kommt. Das Gerät kann ab sofort über die Webseite des Herstellers vorbestellt werden, die Auslieferung startet im Februar.

Die günstigste Variante startet bei 899 Euro. Für diesen Preis erhalten Kunden einen Bausatz mit einem Intel Core i5-1135G7, eine SSD, Arbeitsspeicher und ein Betriebssystem muss der Nutzer selbst mitbringen. Wer lieber ein fertig konfiguriertes Notebook bestellen möchte, der muss für eine Variante mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher mindestens 1.149 Euro bezahlen, das Topmodell mit Core i7-1185G7, 32 GB RAM und 1 TB Speicher kostet 2.279 Euro.


In jedem Fall setzt das 1,3 Kilogramm leichte, 15,9 Millimeter dünne Notebook auf ein 13,5 Zoll großes Display im 3:2-Format mit einer Auflösung von 2.256 x 1.504 Pixel, auf eine 1.080p-Webcam und auf einen 57 Wh fassenden Akku. Damit ist der Framework Laptop im Hinblick auf die Ausstattung zwar nicht gerade günstig, allerdings lässt sich das Gerät besonders einfach öffnen, sämtliche Komponenten können im Nachhinein ausgetauscht werden.

Das gilt sogar für die Ports – Nutzer können die vier Anschlüsse durch wechselbare Module jederzeit neu zusammenstellen. Mainbaords mit leistungsstärkeren Prozessoren sind ebenso als Upgrades verfügbar wie Display-Rahmen in anderen Farben. In den USA bietet Framework bereits eine Vielzahl an Ersatzteilen an, wann diese auch in Deutschland separat gekauft werden können wurde noch nicht bestätigt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Der modulare Framework-Laptop mit 3:2-Display kann jetzt in Deutschland ab 899 Euro vorbestellt werden
Autor: Hannes Brecher, 17.12.2021 (Update: 17.12.2021)