Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte U2442T-CF1

Ausstattung / Datenblatt

Gigabyte U2442T-CF1
Gigabyte U2442T-CF1 (U2442 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-3230M 2 x 2.6 - 3.2 GHz, Ivy Bridge
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.7 kg
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

Testberichte für das Gigabyte U2442T-CF1

Touch-14-Zöller mit GT 730M
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Gigabyte bietet mit dem U2442T ein solides 14-Zoll-Notebook, das ein schnörkelloses Auftreten an den Tag legt, dem es aber nicht gelingt, Akzente zu setzen. Noch dazu wird die mobile Nutzung von einem schwachen Display getrübt. Das 14-Zoll-Chassis des Gigabyte U2442T greift optisch auf die aktuell gängigen Größen zurück und kombiniert eine unauffällige Formensprache mit der aktuell gängigen Farbkombination aus Silber und Schwarz.
Solides 14-Zoll-Notebook; Design unauffällig; Display schwach
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.06.2013

Ausländische Testberichte

80% Gigabyte U2442T-CF1 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
The Gigabyte U2442T-CF1 has most of the features that a high-end power user wants, including multimedia and 3D benchmark performance, a 10-point touch screen, and comfortable keyboard and chassis. It's up to you to decide if the few tradeoffs are worth it, or relegate the system to also-ran status.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.10.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Gigabyte U2442T-CF1
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
As a power users' system, the Gigabyte U2442T-CF1 is a good choice, though the tradeoffs that that had to be made show through if you focus on any given feature. The screen resolution is far lower than the Editors' Choice Acer Aspire S7-391-6411, necessitated by the inclusion of discrete Nvidia graphics by Gigabyte. The U2442T-CF1 had to fit in an ultrabook chassis with a smaller screen, so it doesn't last as long on battery life as the Vizio CT15T-B1. To save a little money here and there, the U2442T-CF1 doesn't have 5GHz Wi-Fi. To be sure there are welcome niceties as well, like the two-year warranty and lack of bloatware. The Gigabyte U2442T-CF1 is a very nice laptop, but not necessarily the best, so the Acer Aspire S7 holds on to its high-end ultrabook crown.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Das Gigabyte U2442T-CF1 kann sich nicht von der Masse der derzeit angebotenen 13-Zoll Ultrabooks abheben. Mit seinem gebürsteten Metall-Bildschirmdeckel sieht es wie alle anderen Geräte ab, ist jedoch mit 1,8 kg etwas schwerer. Der Laptop ist gut gebaut und Tastatur und Touchpad sprechen gut an und können über einen längeren Zeitraum angenehm benutzt werden. Der Bildschirm bietet eine 1366 x 768 Pixel Auflösung, während die meisten Geräte im gleichen Preisbereich einen Full-HD-Bildschirm bieten. Im Inneren arbeiten ein Intel Core i5-3230M Prozessor, 8 GB Hauptspeicher und eine Nvidia GeForce GT 730. Zudem sind eine herkömmliche HDD und eine SDD als Boot-Platte verbaut, wodurch das System sehr schnell bootet.

Dank der eigenständigen Grafikkarte von Nvidia hebt sich dieses Ultrabook bei Gaming und anderen grafikintensiveren Aufgaben etwas von der Konkurrenz ab. Wer ein Gerät für Grafikbearbeitung sucht, kann es auch in die engere Wahl ziehen. Das Gigabyte U2442T-CF1 läuft insgesamt großartig, doch leider wird es von einem Intel Kern der dritten Generation angetrieben, womit es die Stromsparvorteile der Haswell-Architektur nicht nutzen kann. Der Akku hält ungefähr 5 Stunden mäßiger Last durch. Das ist gut genug, für Nutzer, die einen ganzen Tag fernab einer Steckdose arbeiten müssen, jedoch nicht ausreichend. Insgesamt ist das Gigabyte U2442T-CF1 ein nettes Gerät, aber es gibt bessere Optionen.

NVIDIA GeForce GT 730M: Die Nvidia GeForce GT 730M ist eine Mittelklasse-GPU auf Basis des Kepler-Chips GK107 oder GK208.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3230M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,6-3,2GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.7 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Gigabyte: Gigabyte Technology ist ein taiwanesischer Hersteller von Computerhardware, der vor allem für seine Mainboards und Grafikkarten bekannt ist. Das 1986 gegründete Unternehmen hat über 6000 Mitarbeiter. Weitere Produkte Gigabytes sind Computergehäuse, PC-Netzteile, Kühler, Monitore, Tastaturen, Lautsprecher, Server, Laptops und Desktop-PCs. Notebook-Tests für Gigabyte Notebooks sind selten.

Am Notebook-Sektor ist Gigabyte ein mittlerer Player und kommt global nicht unter die Top 10 Hersteller. Für Gigabyte Laptops gibt es viele Testberichte mit durchschnittlichen Bewertungen, für Gigabyte Tablets gibt es nur wenige Tests. Am Smartphone-Sektor spielt Gigabyte keine Rolle (2016).


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Gigabyte U2442D-CF1
GeForce GT 730M

Geräte anderer Hersteller

HP Pavilion m4-1003tx
GeForce GT 730M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ASUSPRO BU401LG
GeForce GT 730M, Core i7 4500U
Lenovo IdeaPad U430-59399823
GeForce GT 730M, Core i5 4200U
Lenovo IdeaPad U430 Touch 59372369
GeForce GT 730M, Core i5 4200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo ThinkPad T440p
GeForce GT 730M, Core i7 4600M, 2.2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo ThinkPad T540p-20BFA0AVPB
GeForce GT 730M, Core i5 4200M, 15.60", 2.5 kg
Lenovo ThinkPad T540p-20BE0086GE
GeForce GT 730M, Core i7 4700MQ, 15.60", 2.5 kg
Lenovo IdeaPad U530 Touch
GeForce GT 730M, Core i7 4500U, 15.60", 2.328 kg
Acer Aspire V3-571G-53238G1TMakk
GeForce GT 730M, Core i5 3230M, 15.60", 2.6 kg
Lenovo IdeaPad Z500-59367049
GeForce GT 730M, Core i5 3320M, 15.60", 2.2 kg
Acer Aspire V3-571G-53238G75
GeForce GT 730M, Core i5 3230M, 15.60", 2.6 kg
Acer Aspire V3-571G-9683
GeForce GT 730M, Core i7 3630QM, 15.60", 2.6 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigabyte Aero 15 OLED XC
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Comet Lake i7-10870H, 15.60", 2.23 kg
Gigabyte Sabre 17-W8
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 17.30", 2.8 kg
Gigabyte Aero 14-K8
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 14.00", 1.886 kg
Gigabyte Aero 14-K7
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 14.00", 1.88 kg
Gigabyte Aero 15
GeForce GTX 1060 Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 15.60", 2.13 kg
Gigabyte Aero 14
GeForce GTX 1060 Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 14.00", 1.878 kg
Gigabyte P55K v4-W2
GeForce GTX 965M, Core i7 5700HQ, 15.60", 2.5 kg
Gigabyte P35K v3
GeForce GTX 965M, Core i7 4720HQ, 15.60", 2.3 kg
Gigabyte P34G v2-CF2
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ, 14.00", 1.8 kg
Gigabyte Aorus X7
GeForce GTX 765M, Core i7 4700HQ, 17.30", 3.2 kg
Gigabyte P35K
GeForce GTX 765M, Core i7 4700HQ, 15.60", 2.2 kg
Gigabyte U24T
GeForce GT 750M, Core i7 4500U, 14.00", 1.78 kg

Laptops des selben Herstellers

Gigabyte Aero 17 HDR XD
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Tiger Lake i7-11800H, 17.30", 2.5 kg
Gigabyte A7 X1
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 17.30", 2.53 kg
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Comet Lake i5-10500H, 15.60", 2.13 kg
Gigabyte Aero 15 OLED XD
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Tiger Lake i7-11800H, 15.60", 2.23 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigabyte U2442T-CF1
Autor: Stefan Hinum (Update: 25.06.2013)