Notebookcheck

Google Pixel 2 XL: Juni-Update macht Probleme

Google Pixel 2 XL: Juni-Update macht Probleme
Google Pixel 2 XL: Juni-Update macht Probleme
Es scheint, als hätte sich zusammen mit dem Sicherheitsupdate für Juni ein wirklich ärgerliches Problem in das Google Pixel 2 XL eingeschlichen, denn verschiedene Nutzer berichten über massive Verzögerungen bei dem Versuch ihr Smartphone per Power-Button wieder aufzuwecken.

Bei einigen Google Pixel 2 XL-Nutzern macht das aktuelle Juni-Sicherheitsupdate scheinbar Probleme. Grund der Verärgerung sind massive Lags beim Reaktivieren des Bildschirms via Power-Taste. Die Probleme sind bei den entsprechenden Usern erst nach der Installation des Security-Updates aufgetreten.

Die Verzögerungen sind keineswegs gering sondern signifikant. Bis zu drei Sekunden genehmigt sich der Bildschirm nun nach einem Druck auf den An-Knopf, um sich wieder einzuschalten. Das Gleiche ist übrigens auch bei einer Entsperrung des Smartphones über den Fingerabdrucksensor zu beobachten.

Auf der offiziellen Troubleshooting-Seite von Google wurde eigens ein neuer Thread für das Problem eingerichtet, aber auch auf Reddit beschäftigen sich die Pixel-Nutzer damit. Der Hersteller hat also Kenntnis von der Sachlage und hat das Problem aktuell an das Entwicklerteam weitergeleitet. Sobald diese mehr Informationen zu dem Fehler haben, werden diese sofort an die Nutzer weitergeleitet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Google Pixel 2 XL: Juni-Update macht Probleme
Autor: Christian Hintze,  6.06.2018 (Update:  6.06.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).