Notebookcheck

Google: Veröffentlichung des Quellcodes von Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Der Quellcode von Googles Android 4.0 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Mit Ice Cream Sandwich können Smartphones und Tablets zukünftig auf die gleiche Version des Betriebssystems zurückgreifen.

Schneller als erwartet hat Google den Quellcode der neusten Version seines Betriebssystems veröffentlicht. Mit Android 4.0, Codename "Ice Cream Sandwich", werden die zuletzt getrennten Entwicklungslinien für Smartphones und Tablets wieder zusammengeführt. Die Version 4.0.1 kann ab sofort von jedem Interessenten über android.com bezogen werden und löst sowohl Android 2.3 (Gingerbread) als auch 3.0 bis 3.2 (Honeycomb) ab.

Google hat die bisherige Benutzeroberfläche überarbeitet und die Darstellung für neue, hochauflösende Endgeräte optimiert. Häufig genutzte Funktionen sollen nun besser erreichbar sein. Über eine Liste kürzlich genutzter Anwendungen kann der Nutzer schneller auf verschiedene Apps zugreifen, wodurch Multitasking vereinfacht wird.

Eine weitere interessante Neuerung stellt die Möglichkeit dar, sich mittels Gesichtserkennung über die Frontkamera eines Gerätes anmelden zu können. Diese auf den ersten Blick reizvolle Innovation kann nach ersten Berichten jedoch leicht mit einem Foto überlistet werden, was den Sicherheitsnutzen des Verfahrens  doch erheblich untergräbt. Weitere Detailverbesserungen, wie das einfachere Anfertigen von Screenshots oder der überarbeitete Email-Client, dürften die Anwender schon eher erfreuen.

Zu den ersten Geräten mit Android 4.0 zählt, neben dem von Samsung und Google gemeinschaftlich entwickelten Galaxy Nexus Smartphone, das kürzlich präsentierte Asus Transformer Prime Tablet. Auch das Vorgängermodell Eee Pad Transformer und das Eee Pad Slider sollen ein Update auf das neue Betriebssystem erhalten. Lenovo möchte bis Ende des Jahres ein 10-Zoll-Tablet mit Ice Cream Sandwich auf den Markt bringen. Andere große Hersteller wie Samsung oder Motorola werden in den kommenden Wochen und Monaten nachziehen.

Eine Übersicht über alle neuen Funktionen finden Sie in unserer Meldung zur offiziellen Vorstellung von Android 4.0.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Google: Veröffentlichung des Quellcodes von Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Autor: Till Schönborn, 15.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Till Schönborn
Till Schönborn - Managing Editor Business
Freude am Schreiben und die Faszination für (mobile) Technik brachten mich im Herbst 2011 zu Notebookcheck. Neben unzähligen Notebook-Tests und Newsmeldungen habe ich seitdem eine Reihe technischer Hintergrundartikel zu CPU- und GPU-Architekturen verfasst und betreue zudem unsere Hardware-Datenbank. Seit Anfang 2014 leite ich den Bereich der Premium-Business-Notebooks, fühle mich aber auch im Smartphone- oder Tablet-Segment zu Hause – das gespannte "Kribbeln" beim Testen neuer Hardware ist auch nach vielen Jahren noch nicht verflogen. Die schmale Freizeit zwischen Studium und Job wird zumeist fernab jeglicher Elektronik in der Natur verbracht.