Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HP: Ableger der PC-Sparte soll weiterhin den Namen „HP“ tragen

Teaser
HPs Vorstand Ray Lane will sich dafür einsetzen, dass ein möglicher Ableger der PC-Sparte des Computerriesen auch nach der Abspaltung den Kürzel „HP“ im Namen trägt.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Derzeit gehen Branchenkenner davon aus, dass HP seine PC-Division Personal Systems Group (PSG) aus dem eigentlichen Unternehmen abspalten will und die Ausgründung (Spin Out, Spin-Off) dann als eigenständige Firma operieren soll. Laut Berichten will sich nun der HP-Vorstand Ray Lane dafür einsetzen, dass ein möglicher Ableger der PC-Sparte des Computerriesen, auch nach der Abspaltung unter dem Namen „HP“ firmieren soll.

Denkbar wäre für Lane konkret „HP PC Business“, so Cnet. Auf jeden Fall solle es ein Tochterunternehmen werden, wie beispielsweise die Ausgründung von Agilent Technologies im jahr 1999. Agilent Technologies hat sich als eigenständiges Technologieunternehmen mit Sitz in Santa Clara, Kalifornien, auf die Bereiche Mess- und Prüftechnik, Elektronik und Medizinelektronik spezialisiert.

Lane betonte aber, dass eine endgültige Entscheidung hierzu noch nicht gefällt wurde. „Wenn wir für die Kunden und Anleger keine bessere Lösung finden, dann kann die PC-Unit auch bei HP im Unternehmen verbleiben“, so Lane weiter. Der HP-Vorstand gibt auch offen zu, dass zahlreiche Investoren HP nicht als Innovationsführer sehen wollen. Vielmehr zähle für die Anleger hauptsächlich der Cashflow und nicht Innovation.

HP ist dank einem Umsatz von mehr als 40 Milliarden US-Dollar im letzten Geschäftsjahr noch immer der weltweit größte Computerhersteller. Laut IDC lag der Marktanteil von HP in Q2/2011 bei etwa 18,1 Prozent, gefolgt von Dell, Lenovo und Acer. Indes hat HP angekündigt, mehr als 500 Mitarbeiter seiner WebOS-Sparte zu entlassen. HP will das WebOS-Segment aufspalten und in die Geschäftsbereiche Office of Strategy und Technology integrieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13277 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-09 > HP: Ableger der PC-Sparte soll weiterhin den Namen „HP“ tragen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.09.2011 (Update:  9.07.2012)