Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

WebOS: Preisgeld von 2000 US-Dollar für Android-Portierung auf das HP Touchpad

Teaser
Wird das HP Touchpad, nach dem offiziellen Aus wegen mangelndem Kundeninteresses, doch noch zum Tablet-Superstar? HacknMod lobt ein sattes Preisgeld von 2.000 US-Dollar für eine erfolgreiche Android-Portierung auf das HP Touchpad aus.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Meldungen zum anstehenden Konzernumbau von HP durch den deutschen Konzernchef Léo Apotheker haben nicht nur altgediente IT-Haudegen ziemlich aus dem Tritt gebracht. Auch die Börse verschluckte sich wegen der künftigen Ausrichtung des Computerriesen HP kräftig. Für den Software-Mann Apotheker bot die WebOS-Hardware zu wenig Profit. Im Ausverkauf der WebOS-Geräte HP Touchpad, HP Pre3 und HP Veer sorgten die HP-Geräte dann doch noch für einen Massenansturm.

Die auf Mods von allerlei Hardware wie Spielekonsolen aber auch iPad, iPhone und iPod spezialisierte Seite Hacknmod.com will das HP Touchpad quasi posthum, sprich nach dem „offiziellen Ableben“, doch noch zum Publikumsliebling werden lassen. Wer im Ausverkauf von HPs WebOS-Tablet Touchpad für 99 Euro noch ein HP-Tablet ergattern konnte, sollte die Ohren spitzen.

Hacknmod hat ein saftiges Preisgeld von 2.000 US-Dollar für eine erfolgreiche Portierung des HP Touchpad auf Android in Aussicht gestellt. Das Preisgeld ist aber nicht fix festgezurrt, sondern kann von Sponsoren, die die Portierung des HP Touchpad unterstützen wollen, auch erhöht werden. Der Basis-Port auf Android ist derzeit mit 950 US-Dollar dotiert, die Hacks für Wi-Fi mit 350 US-Dollar. Für Audio und Kamera je 300 US-Dollar und die Multitouch-Funktionalität 100 US-Dollar.

Die einzelnen Tasks werden durch Hacknmod auf GitHub koordiniert und müssen unter einer „Open Source Lizenz“ veröffentlicht werden. Zudem fordert Hacknmod von den Teilnehmern, dass der jeweilige Port eine benutzerfreundliche Installation bietet, die auch technisch weniger versierten Anwendern eine einfache Benutzung erlaubt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > WebOS: Preisgeld von 2000 US-Dollar für Android-Portierung auf das HP Touchpad
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.08.2011 (Update:  9.07.2012)