Notebookcheck Logo

HP Envy x360 15-ed0900ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Envy x360 15-ed0900ng
HP Envy x360 15-ed0900ng (Envy x360 15-ed Serie)
Prozessor
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX330 - 4 GB VRAM, GDDR5
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR4-2666
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Capacitive, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
1TB M.2
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Acceleration sensor, position sensor, USB-C
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.9 x 358 x 230
Akku
51 Wh Lithium-Ion, 3-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 8 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p IR
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.92 kg
Preis
1300 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das HP Envy x360 15-ed0900ng

HP Envy x360 15 (15-ed0000) - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch Archive.org version
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.09.2020
HP Envy x360 15 (15-ed0000) review – gives you almost everything you need for graphics design
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE Archive.org version
At the end of the day, when we put the pros and cons on the scale, we get a clear answer on whether you should get the Envy x360 15 (15-ed0000). And this answer is yes. With capital letters. The notebook is on point on almost every occasion, with the exception of the uniformity issue we found on this model. And if you are not the biggest fan of HP, or for some reason you didn’t like this device, you can check the ASUS ZenBook Flip 15 UX563, which sits on the opposite scale of the performance balance sheet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.09.2020

Kommentar

NVIDIA GeForce MX330: Wahrscheinlich auf die alte GeForce MX150 / MX250 basierende Notebook-Grafikkarte (mobile Version der GT 1030). Eventuell beim Speicherbus und den Taktraten beschnitten. Wie bei der MX250 können auch wieder zwei Varianten zum Einsatz kommen (normale mit 25 Watt und langsamere Stromsparvariante mit 10 Watt).

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet.

Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist, hohe Auflösungen oftmals erlaubt und damit Detailreichtum am Bildschirm bietet und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können - also schlicht der Standard-Kompromiss.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.92 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


HP: 1939 gegründet, ist das US-Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

2023 hatte HP einen ungefähren Marktanteil von 22% am weltweiten PC-Absatz und war damit die Nummer 2 nach Lenovo.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Chromebook Spin 713 CP713-3W-5102
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 13.50", 1.37 kg
Dell Inspiron 14 5406, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.72 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5i
GeForce MX330, Ice Lake i7-1065G7, 14.00", 0 kg
Lenovo IdeaPad Flex 5 14IIL05-81X1001BGE
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Envy x360 14-fc0000
Graphics 4-Core, Meteor Lake-U Ultra 5 125U, 14.00", 1.39 kg
HP Envy x360 13-bf0000
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1230U, 13.30", 1.39 kg
HP Spectre x360 14-ef2074ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 13.50", 1.38 kg
HP Spectre x360 16 RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 2.006 kg
HP Spectre x360 16-aa0074ng
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.00", 1.918 kg
HP Spectre x360 14-eu0078ng
Arc 8-Core, Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.455 kg
HP Spectre x360 14-ef2000
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 13.50", 1.36 kg
HP Pavilion x360 14-ek1000ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.51 kg
HP Spectre Fold
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1250U, 17.00", 1.62 kg
HP Elite x360 1040 G10
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.34 kg
HP Pro x360 Fortis 11 G11
UHD Graphics Xe 750 32EUs, Alder Lake-N N200, 11.60", 1.47 kg
HP Spectre x360 14-ef2038no
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 13.50", 1.36 kg
HP Pavilion x360 14-ek0751nd
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.5 kg
HP Spectre x360 16-f2000
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-P i7-1360P, 16.00", 2.15 kg
HP Envy x360 15-fe0000
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 15.60", 1.78 kg
HP Chromebook x360 14c-cd000
UHD Graphics 64EUs, Alder Lake-M i3-1215U, 14.00", 1.51 kg
HP Envy x360 15-fe0072ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 15.60", 1.752 kg
HP Envy x360 15-fh0077ng
Vega 8, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 7730U, 15.60", 1.764 kg
HP Pavilion x360 14-cd0957nd
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14.00", 1.59 kg
HP Pavilion x360 14-ek0005ns
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.5 kg
HP Pavilion x360 14-ek1000
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 14.00", 1.53 kg
HP EliteBook x360 830 G9, i5-1235U
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 13.30", 1.32 kg
HP Spectre x360 14-ef2177ng
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 13.50", 1.38 kg
HP Spectre x360 14-ef0075ng
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1255U, 13.50", 1.36 kg
HP Envy x360 13-bf0035no
Iris Xe G7 96EUs, Alder Lake-M i7-1250U, 13.30", 1.38 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Envy x360 15-ed0900ng
Autor: Stefan Hinum, 31.10.2020 (Update: 31.10.2020)