Notebookcheck

HP Omen X 2S 15-dg0075cl

Ausstattung / Datenblatt

HP Omen X 2S 15-dg0075cl
HP Omen X 2S 15-dg0075cl (Omen X 2S 15 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q - 8192 MB, Kerntakt: 885 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 431.86
Hauptspeicher
24576 MB 
, 16 GB DDR4-3200, 8 GB DDR4-2666, 19-19-19-43 (2x SODIMM)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, AU Optronics AUO82ED, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM370
Massenspeicher
WDC PC SN720 SDAPNTW-1T00, 1024 GB 
,
Soundkarte
Nvidia TU106 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless-AC 9560 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.8 x 362.2 x 261.6
Akku
72 Wh Lithium-Polymer, 6-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD
Primary Camera: 2.1 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Bang & Olufsen Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Omen Command Center, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.38 kg, Netzteil: 750 g
Preis
1900 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.1% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 93%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 87% Mobilität: 58%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 78%

Testberichte für das HP Omen X 2S 15-dg0075cl

82.3% Doppelpack: Test HP Omen X 2S 15 Laptop | Notebookcheck
Nicht nur Asus, sondern auch HP scheint von den Vorzügen zweier Bildschirme überzeugt zu sein. Der zweite Bildschirm des Omen X 2S 15 ist definitiv klarer als der des Asus VivoBook S15, allerdings sollte man sich auf viele Reflexionen und eine möglicherweise zu geringe Helligkeit gefasst machen.
HP Omen X 2S Der Game-Laptop mit Extra-Display
Quelle: Heute Deutsch
Was dem Omen X 2S fehlt? Ihm selbst absolut nichts, es ist einer der stärksten Gaming-Laptops überhaupt und kann locker mit einem Desktop-Spielerechner mithalten. Gefragt sind aber Spiele, die ein zweites Display noch besser ausnutzen, etwa mit Zusatzfunktionen und -steuermöglichkeiten in den Spielen selbst.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.09.2019

Ausländische Testberichte

HP Omen X 2S initial review: Dual-screen greatness or just a gimmick?
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Whether the second screen is worth having will really depend on how you see yourself using it. But that certainly shouldn't be the only reason to eye-up this laptop. Overall, the Omen X 2S appears to be a well-rounded packaging and a gaming powerhouse.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.09.2019
84% HP Omen X 2S, análisis: la doble pantalla busca también su hueco en los portátiles gaming
Quelle: Xataka Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.10.2019
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 95% Bildschirm: 90% Mobilität: 65% Gehäuse: 90% Ergonomie: 80%
80% HP Omen X2S Recensione: Il Primo Notebook Con Doppio Schermo
Quelle: Everyeye.it Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.10.2019
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Was ich befürchtet habe, wird Realität: Laptops mit zwei Bildschirmen. Zunächst begann sich das Layout der Basiseinheit bei Acer-Modellen zu ändern. Danach ersetzte Asus das Touchpad durch einem kleinen Bildschirm. Damals hoffte ich, dass dieser Trend ein Ende finden würde. Doch Asus ging noch einen Schritt weiter und brachte Zenbook Duo Modelle mit zwei Bildschirmen, ein normaler und einer mit seltsamer Auflösung über der Tastatur, auf den Markt.

Ich lüge nicht, ich hatte wirklich gehofft, dass sonst niemand diese Idee aufgreift. Doch HP ... folgt schnell einem ungetesteten Trend. Wenigstens wollen sie, im Gegensatz zu Asus, zunächst mit etwas Kleinem experimentieren – ähnlich wie bei früheren Asus-Zenbook-Duo-Modellen.

Bei früheren Duo-Modellen war der zweite Bildschirm eine Art Ersatz für das Touchpad. Da sich die Zenbook-Serie hauptsächlich an Business-User richtet, muss das Gerät kompakt bleiben. Bei den Omen X 2S-Modellen gibt es auch ein Touchpad mit seltsamer Positionierung.

Wahrscheinlich ist es für Sie schon offensichtlich, dass ich kein großer Fan von Dual-Screens bin. Das gilt besonders für Gaming-Laptops. Möglicherweise macht dies für Business-Geräte wegen der Produktivität ein wenig Sinn. Bei Gaming-Geräten sehe ich nur, dass Sie Ihre Chats mit dem über der Tastatur gelegenen Bildschirm verfolgen können. Nehmen wir an, Sie sind ein Streamer und möchten Ihrem Chat folgen. Nun haben Sie einen zweiten Bildschirm. Möglicherweise kann das nützlich sein, obwohl die meisten Streamer über mehrere Bildschirme verfügen - ich weiß es nicht.

Eines ist sicher, nämlich, dass der zusätzlich Bildschirm den Gesamtpreis der Geräte erhöht. Die Omen-X-2S-Modelle kosten zwischen 2.000 und 4.000 US-Dollar. Durchschnittlich belaufen sich die Mehrkosten für den zusätzliche Bildschirm auf etwa 500 US-Dollar beläuft. Ist er 500 US-Dollar wert? Nun, das ist Ihre Entscheidung.

Ansonsten ist das Omen X 2S ein zukunftssicheres Modell mit modernster Hardware und Anschlussmöglichkeiten. Dieses 15-Zoll-Modell wiegt ohne Ladegerät etwa 2,4 kg und kann daher als mobil bezeichnet werden. Die RTX 2070 Max-Q Grafikkarte braucht jedoch Energie, wodurch der Laptop beim Spielen an einer Steckdose angeschlossen sein muss.

Mir stellt sich die Frage, was mehr wert ist: ein zweiter externer Bildschirm oder ein nur 6 Zoll großer eingebauter Zusatzbildschirm? Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Die Zukunft mag Laptops mit zwei Bildschirmen gehören. Wir befinden uns aber noch in den frühen Phasen. Daher ist es möglicherweise besser, etwas länger zu warten, bis solche Geräte ausgereift sind.

Hands-On-Artikel von Ümit Yılmaz Güneş

NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf die mobile und Desktop RTX 2070 jedoch bei deutlich reduzierten Taktraten und verringertem Stromverbrauch.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

9750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,5 GHz (4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.38 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).

82.1%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

HP Omen 15-dh0011ng
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte anderer Hersteller

Alienware m15 R2-390W9
GeForce RTX 2070 Max-Q
Schenker XMG Fusion 15 XFU15L19
GeForce RTX 2070 Max-Q
Gigabyte Aero 15 OLED XA
GeForce RTX 2070 Max-Q
Gigabyte Aero 15 Classic-XA
GeForce RTX 2070 Max-Q

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GS65 8SF-057
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
HP Omen 15-dc1303ng
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i9 8950HK
Lenovo Legion Y740-15CHg-81HE0041GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
Medion Erazer X15805
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0044GE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
Lenovo Legion Y740-15ICHg-81HE0004US
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H
Alienware m15 P79F
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

MSI GS65 9SF-445
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 1.88 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Legion Y740-17ICHg-81UJ001UGE
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.9 kg
Gigabyte Aero 17 XA RP77
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i9 9980HK, 17.3", 2.5 kg
Razer Blade Pro 17 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 9750H, 17.3", 2.75 kg
Dell G7 17 7790
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 3.24 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Omen 17-cb0040nr
GeForce RTX 2070 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 3.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-cx0001ns
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
HP Pavilion 15-BC410NS
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
HP Omen 17-CB0006UR
GeForce RTX 2080 (Laptop), Core i7 9750H, 17.3", 3.3 kg
HP Omen 15-dh0001ns
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.65 kg
HP Omen 15-DC0046NS
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
HP Omen 15-dh0015ns
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.6 kg
HP Omen 15-DC0015NS
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Omen X 2S 15-dg0075cl
Autor: Stefan Hinum,  1.10.2019 (Update:  1.10.2019)