Notebookcheck

HP ProBook 650 Serie

HP ProBook 650 G4 3UP57EAProzessor: Intel Core i5 4200M, Intel Core i5 6200U, Intel Core i5 7200U, Intel Core i7 6600U, Intel Kaby Lake Refresh 8250U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600, Intel HD Graphics 520, Intel HD Graphics 620, Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 2.2kg, 2.3kg, 2.31kg, 2.32kg, 2.345kg
Preis: 900, 999, 1099, 1100, 1200, 1299 Euro
Bewertung: 79.81% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 9 Tests)
: - %, Leistung: 71%, Ausstattung: 67%, Bildschirm: 78%
Mobilität: 77%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 91%

 

HP ProBook 650-H5G81ET

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650-H5G81ETNotebook: HP ProBook 650-H5G81ET
Prozessor: Intel Core i5 4200M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.32kg
Preis: 999 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

79% Test-Update HP ProBook 650 H5G81ET Notebook | Notebookcheck
Noch Wünsche? Das HP Probook bietet so ziemlich alle Funktionen, die ein Business-Notebook heutzutage bieten sollte: Matter Full-HD-Bildschirm, Solid State Disk, Dockingport, TPM, 3G-Modem. Ob HP hier den Traum aller Außendienstler im Sortiment hat, verrät unser Testbericht.

 

HP ProBook 650 G2-T9X61ET

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G2-T9X61ETNotebook: HP ProBook 650 G2-T9X61ET
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520 shared Memory MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.345kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

84.1% Test HP ProBook 650 G2 Notebook | Notebookcheck
Zu hoch gepokert!? Mit dem ProBook 650 G2 präsentiert HP ein Office Notebook im 15,6-Zoll-Format. Der sparsame ULV-Prozessor soll für ordentliche Laufzeiten sorgen. Worauf die Kunden beim Kauf dieses Gerätes achten sollten und wo sich das ProBook leistungsmäßig einsortiert, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

 

HP ProBook 650 G2-X9V26UT

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G2-X9V26UTNotebook: HP ProBook 650 G2-X9V26UT
Prozessor: Intel Core i7 6600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 900 Euro
Links: HP Startseite
 ProBook 650 G2-X9V26UT (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

HP Probook 650 G2 Review
Quelle: Gear Open Englisch EN→DE
The HP ProBook 650 G2 is a solid performer, with a battery that will last a full workday. Unfortunately, its screen, though very bright, isn’t terribly vivid, and its keys tended to stick a bit when I typed.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.09.2016
60% HP ProBook 650 G2
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The HP ProBook 650 G2 is a solid performer, with a battery that will last a full workday. Unfortunately, its screen, though very bright, isn't terribly vivid, and its keys tended to stick a bit when I typed. For even better battery life, similar performance and an excellent keyboard, consider the Lenovo ThinkPad T560.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.09.2016
Bewertung: Gesamt: 60%

 

HP ProBook 650 G2 V1A44ET

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G2 V1A44ETNotebook: HP ProBook 650 G2 V1A44ET
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.31kg
Preis: 1299 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

83.4% Test HP ProBook 650 G2 Notebook (Full HD) | Notebookcheck
Enttäuschender Bildschirm. HPs Business-Notebook der Mittelklasse erfreut mit guten Eingabegeräten, einem stabilen Gehäuse, guten Akkulaufzeiten und einem niedrigen Betriebsgeräusch. Das verbaute Full-HD-Display stellt hingegen eine Enttäuschung dar. In dieser Beziehung erwarten wir von einem 1.050-Euro-Notebook deutlich mehr.

Ausländische Testberichte

Hp Probook 650 G2: Второй Заход
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Flexible fingerprint sensor; comfortable keyboard; classical design; good display. Negative: Low autonomy; hard to upgrade.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.10.2016
Hp Probook 650 G2: Второй Заход
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Flexible fingerprint sensor; comfortable keyboard; classical design; good display. Negative: Low autonomy; hard to upgrade.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.10.2016

 

HP Probook 650 G3 Z2W44ET

Ausstattung / Datenblatt

HP Probook 650 G3 Z2W44ETNotebook: HP Probook 650 G3 Z2W44ET
Prozessor: Intel Core i5 7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.31kg
Preis: 1099 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

83.6% Test HP Probook 650 G3 Z2W44ET Laptop | Notebookcheck
Ausstattungsgeiz. Das Probook wartet mit guten Eingabegeräten, langen Akkulaufzeiten und einem niedrigen Betriebsgeräusch auf. Mit dem Display ist kein Blumentopf zu gewinnen: HP verbaut ein blickwinkelinstabiles, kontrastarmes Modell.

 

HP ProBook 650 G2-Y3B47ES

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G2-Y3B47ESNotebook: HP ProBook 650 G2-Y3B47ES
Prozessor: Intel Core i7 6600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 1200 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

85% Business-Notebook im Härtetest
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Das HP ProBook 650 G2 Y3B47ES ist ein zuverlässiges Business-Notebook, das viele Sicherheitsfunktionen besitzt. Neben dem Fingerabdruckscanner, der zu Windows Hello kompatibel ist, lassen sich im BIOS verschiedene Passwörter festlegen. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i7-Prozessor, der auf 8 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2017
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 90%

 

HP ProBook 650 G4 3UP57EA

Ausstattung / Datenblatt

HP ProBook 650 G4 3UP57EANotebook: HP ProBook 650 G4 3UP57EA
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh 8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Preis: 1100 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

83.6% Test HP ProBook 650 G4 (i5-8250U, FHD IPS) Laptop | Notebookcheck
Kunststoff-Pro. Der gesamte Notebook-Markt wurde auf Ultrabook-Designs umgestellt. Der gesamte Notebook-Markt? Nein, denn es gibt immer noch Vertreter eines traditionelleren Designs, zum Beispiel das HP ProBook 650 G4. Ob und für wen dieses günstigere Business-Notebook empfehlenswert ist, das lesen Sie in diesem ausführlichen Testbericht.

 

Kommentar

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4600: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i5:

4200M: Auf der Haswell-Architektur basierender Dual-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Core i7:

6600U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Kaby Lake Refresh:

8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.345 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


79.81%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen. » Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP ProBook 650 Serie
Autor: Stefan Hinum, 11.09.2016 (Update: 11.09.2016)