Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HP ZBook Firefly 14 G8: Wieviel besser kann eine Einsteiger-Workstation werden?

Mit Nvidia Quadro T500 und Tiger-Lake noch leistungsstärker: Das HP ZBook Firefly 14 G8
Mit Nvidia Quadro T500 und Tiger-Lake noch leistungsstärker: Das HP ZBook Firefly 14 G8
Mit einer regelmäßigen Modellpflege bedienen Notebook-Hersteller auch Nutzer mit speziellen Ansprüchen. Das dabei auch auf Kritik gehört wird, zeigt das ZBook Firefly 14 G8.
Mike Wobker, 🇺🇸
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nach einer mobilen Workstation mit 14-Zoll großem Display müssen Kaufinteressenten nicht lange suchen, da die Auswahl äußerst gering ausfällt. Wer neben einer leistungsfähigen CPU auch noch eine spezialisierte Grafikkarte wünscht, landet daher früher oder später beim HP ZBook Firefly 14.

Dieses hatten wir bereits in der Variante ZBook Firefly G7 im Test, wobei dort vor allem die "SureView" genannte Filtertechnik einen erheblichen Störfaktor darstellte. Dieser Blickschutz wird jetzt nicht mehr verbaut, wodurch nicht nur der Blickwinkel und die Helligkeit besser ausfallen, auch PWM ist nun nicht mehr vorhanden.

Eine weitere Neuerung im HP ZBook Firefly 14 G8 ist die Tiger-Lake-CPU, welche allerdings nur bei der Single-Core-Performance eine deutliche Verbesserung bringt. Letzteres gelingt auch der nun eingesetzten Nvidia Quadro T500, welche im Vergleich zur ehemals verbauten Quadro P520 eine spürbar gestiegene Grafikleistung bietet.

Neben der Leistung steigt aber auch die Akkulaufzeit deutlich an. Mit knapp 13 Stunden in unserem praxisnahen WLAN-Test hält das Firefly 14 G8 drei Stunden länger durch als das Firefly 14 G7.

Mancher Kritikpunkt, wie das Fehlen eines Speicherkartenlesers und GigabitLAN-Ports, bleiben allerdings bestehen. Auch dass sich der Arbeitsspeicher nicht aufrüsten lässt, ist zwar grundsätzlich nachvollziehbar, aber eben nicht vorteilhaft.

Welche Steigerung Käufer des HP ZBook Firefly 14 G8 gegenüber dem Vorgängermodell im Detail zu erwarten haben, lässt sich in unserem ausführlichen Testbericht erfahren.

Quelle(n)

Notebookcheck-Testbericht zum HP ZBook Firefly 14 G8

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mike Wobker
Mike Wobker - Senior Tech Writer - 424 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- sowie Bekanntenkreis betreute und reparierte. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte durch das Schreiben von Testberichten und Artikeln aus. Bislang war ich unter anderen auch für Gamestar, Netzwelt und Golem tätig.
Kontakt: @mornoc_mw, Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > HP ZBook Firefly 14 G8: Wieviel besser kann eine Einsteiger-Workstation werden?
Autor: Mike Wobker,  7.04.2021 (Update:  5.04.2021)