Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Honor Magic Book: Kampfansage an Xiaomis Mi Notebook Air in China

Huawei hat der Honor-Tochter das MagicBook spendiert.
Huawei hat der Honor-Tochter das MagicBook spendiert.
Xiaomi soll sich fürchten: Das Honor MagicBook erscheint als direkter Konkurrent zum Mi Notebook Air in China und wird dort ab umgerechnet 640 Euro für Bewegung im Low-Cost-Notebook-Bereich sorgen. Der 14 Zöller nimmt beim Design, wie kann es anders sein, Anleihen bei Apples MacBook.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Huawei selbst bietet ja international mittlerweile einige Notebook-Varianten im höheren Preisbereich an, de Honor-Tochter erweitert ihre Low-Cost-Strategie bei Smartphones nun auch auf den Notebook-Bereich. In China ist gestern das MagicBook von Honor angekündigt worden, ein klassischer 14 Zöller im beliebten Apple MacBook-Design, welches sich aufgrund des avisierten Preisbereichs ab 5.000 Yuan (642 Euro) wohl als Kampfansage an Xiaomi und dessen Mi Notebook Air interpretieren lässt. 

Das Aluminium-Chassis des MagicBook wiegt 1,47 kg und integriert einen 57,4 Wh-Akku, laut Honor reicht das für bis zu 12 Stunden Arbeit am Stück. Geladen wird modern über einen 65 Watt USB-C-Adapter, der Port ist aber wie bei Xiaomi nicht Thunderbolt 3-fähig. An Anschlüssen steht noch USB 3.0, USB 2.0, eine Klinkenbuchse sowie HDMI bereit, ein SD-Kartenleser fehlt leider komplett. Das matte 14 Zoll IPS-Panel bietet Full-HD-Auflösung mit 250 nits Helligkeit und 800:1 Kontrast, beides nicht gerade überragende Werte. Im Honor-Notebook mit der Modellnummer VLT-W50 stecken Intels Core-5 oder i7-Prozessoren der 8. Generation, also Vierkerner. 

Die zwei unterschiedlich bestückten CPU-Varianten bieten jeweils 8 GB RAM und eine 256 GB SATA-SSD, als GPU steht eine diskrete Nvidia Geforce MX150 mit 2 GB GDDR5-Speicher zur Verfügung. Ein Quad-Speaker-Arrangement, eine 1 Megapixel-Webcam und ein Windows Hello-kompatibler Fingerabdrucksensor vervollständigen die Ausstattung. In China soll das Honor MagicBook noch im April ausgeliefert werden, die Core i5-Variante kostet 5.000 Yuan (642 Euro), die Core i7-Version ist mit 5.700 Yuan (735 Euro) geringfügig teurer. Ein Europa-Start wurde bislang nicht angekündigt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7497 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Honor Magic Book: Kampfansage an Xiaomis Mi Notebook Air in China
Autor: Alexander Fagot, 20.04.2018 (Update: 20.04.2018)