Notebookcheck

Honor Magic Book: Kampfansage an Xiaomis Mi Notebook Air in China

Huawei hat der Honor-Tochter das MagicBook spendiert.
Huawei hat der Honor-Tochter das MagicBook spendiert.
Xiaomi soll sich fürchten: Das Honor MagicBook erscheint als direkter Konkurrent zum Mi Notebook Air in China und wird dort ab umgerechnet 640 Euro für Bewegung im Low-Cost-Notebook-Bereich sorgen. Der 14 Zöller nimmt beim Design, wie kann es anders sein, Anleihen bei Apples MacBook.

Huawei selbst bietet ja international mittlerweile einige Notebook-Varianten im höheren Preisbereich an, de Honor-Tochter erweitert ihre Low-Cost-Strategie bei Smartphones nun auch auf den Notebook-Bereich. In China ist gestern das MagicBook von Honor angekündigt worden, ein klassischer 14 Zöller im beliebten Apple MacBook-Design, welches sich aufgrund des avisierten Preisbereichs ab 5.000 Yuan (642 Euro) wohl als Kampfansage an Xiaomi und dessen Mi Notebook Air interpretieren lässt. 

Das Aluminium-Chassis des MagicBook wiegt 1,47 kg und integriert einen 57,4 Wh-Akku, laut Honor reicht das für bis zu 12 Stunden Arbeit am Stück. Geladen wird modern über einen 65 Watt USB-C-Adapter, der Port ist aber wie bei Xiaomi nicht Thunderbolt 3-fähig. An Anschlüssen steht noch USB 3.0, USB 2.0, eine Klinkenbuchse sowie HDMI bereit, ein SD-Kartenleser fehlt leider komplett. Das matte 14 Zoll IPS-Panel bietet Full-HD-Auflösung mit 250 nits Helligkeit und 800:1 Kontrast, beides nicht gerade überragende Werte. Im Honor-Notebook mit der Modellnummer VLT-W50 stecken Intels Core-5 oder i7-Prozessoren der 8. Generation, also Vierkerner. 

Die zwei unterschiedlich bestückten CPU-Varianten bieten jeweils 8 GB RAM und eine 256 GB SATA-SSD, als GPU steht eine diskrete Nvidia Geforce MX150 mit 2 GB GDDR5-Speicher zur Verfügung. Ein Quad-Speaker-Arrangement, eine 1 Megapixel-Webcam und ein Windows Hello-kompatibler Fingerabdrucksensor vervollständigen die Ausstattung. In China soll das Honor MagicBook noch im April ausgeliefert werden, die Core i5-Variante kostet 5.000 Yuan (642 Euro), die Core i7-Version ist mit 5.700 Yuan (735 Euro) geringfügig teurer. Ein Europa-Start wurde bislang nicht angekündigt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Honor Magic Book: Kampfansage an Xiaomis Mi Notebook Air in China
Autor: Alexander Fagot, 20.04.2018 (Update: 20.04.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.