Notebookcheck

CES 2020 | Huami Amazfit PowerBuds und ZenBuds: Sound und Entspannung für die Ohren

Huami Amazfit PowerBuds und ZenBuds: Sound und Entspannung für die Ohren.
Huami Amazfit PowerBuds und ZenBuds: Sound und Entspannung für die Ohren.
Neben den neuen Smartwatches Amazfit T-Rex und Bip S und dem Amazfit HomeStudio zeigt Huami auch neues Earwear. Die Amazfit PowerBuds sind True Wireless-Earphones mit professionellen Fitnessfunktionen, die Amazfit ZenBuds sorgen für Entspannung und guten Schlaf.
Ronald Matta,

Der weltweit größte Wearables-Hersteller Huami hat auf der CES 2020 geradezu ein Feuerwerk mit Neuheiten für die Bereiche Fitness, Gesundheit und Wearables abgefeuert. Mit dem Amazfit HomeStudio holen die Chinesen das Fitnessstudio als Smart-Gym-Hub in die Wohnung, die brandfrischen Smartwatches Amazfit Bip S und Amazfit T-Rex ergänzen das bestehende Portfolio von Huami bei den Outdoor- und Sportuhren perfekt. Auch für die Ohren hat Huami neues Earwear.

Die Amazfit PowerBuds sind komplett kabellose True Wireless Stereo Fitness-Ohrhörer im sportlichen Clip-to-Go-Design, die mit professionellen Fitnessfunktionen ausgestattet sind. Bei den Amazfit ZenBuds handelt es sich um smarte Earbuds, die den Trägern neben Funktionen zur Gesundheitsüberwachung vor allem einen besseren Schlafkomfort ermöglichen sollen.

Huami hat für die Bluetooth-5.0-In-Ears Amazfit PowerBuds die Verfügbarkeit ab Februar 2020 bereits bestätigt. Laut dem Hersteller aus China kommen die gemäß IP55 staub- und wasserdichten und 6 Gramm leichten ENC-Sportkopfhörer zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 100 US-Dollar (90 Euro) auf den Markt.

Für Menschen, die Stress abbauen wollen oder einfach nur gut Schlafen wollen, bringt Huami die Amazfit ZenBuds heraus. Die ZenBuds präsentieren sich in einem schlanken, geräuschdämpfenden In-Ear-Design und passen dank ihrer ergonomischen und schlafunterstützenden Form gut ins Ohr. Neben der für Earbuds typischen passiven Isolierung von Außengeräuschen bieten die ZenBuds zusätzliche Entspannungshilfen. Als Basis dienen den Amzfit ZenBuds spezielle Treiber von Knowles.

Zur Entspannung lassen sich schlaffördernde und beruhigende Geräusche erzeugen, mit der "Sleep Recognition" werden die beruhigenden Geräusche automatisch ausgeschaltet, sobald ein Einschlafen von den In-Ears erkannt wird. Ergänzt wird dies durch Atemtrainingsrhythmen, die den Benutzern helfen, Entspannungsfähigkeiten zu entwickeln. Zudem ermitteln und sammeln die ZenBuds auf Wunsch auch Daten über Herzfrequenz, Körperposition sowie Bewegung und analysieren das individuelle Schlafmuster. Die Akkulaufzeit mit einer Aufladung beziffert Huami für die Amazfit ZenBuds bei aktivierter Schlafüberwachung und 3-stündiger Schlafmusik mit bis zu 12 Stunden.

Einen Preis für die Amazfit ZenBuds nennt Huami bislang nicht. Auch einen konkreten Termin für den Marktstart hat der Hersteller bislang nicht genannt, sondern lediglich angekündigt, dass die Amazfit ZenBuds im Laufe diesen Jahres kommen werden.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Huami Amazfit PowerBuds und ZenBuds: Sound und Entspannung für die Ohren
Autor: Ronald Matta,  8.01.2020 (Update:  8.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.