Notebookcheck

Huawei: Kirin 960-Vorstellung am 19. Oktober?

Der Kirin 960 dürfte der erste Prozessor mit den Cortex-A73-Kernen von ARM werden.
Der Kirin 960 dürfte der erste Prozessor mit den Cortex-A73-Kernen von ARM werden.
Huawei hat Presseausendungen für den 19. Oktober verschickt. Aller Wahrscheinlichkeit nach, wird Huawei an diesem Tag Spezifikationen zum neuen Kirin 960-SOC enthüllen, der recht bald schon im Mate 9 zu finden sein wird.

Huawei ruft am 19. Oktober Journalisten zu sich. Was Huawei zeigen wird, ist aktuell nicht gesichert, dürfte aber höchstwahrscheinlich der Kirin 960 sein. Der neue Prozessor soll die Nachfolge des Kirin 950-SOC antreten, der im November des letzten Jahres angekündigt, und dann erstmals im Mate 8 eingesetzt wurde. Das gleiche Prozedere wird für dieses Jahr erwartet: Erst die Ankündigung des Kirin 960 am 19. Oktober und danach, höchstwahrscheinlich im Rahmen des Presse-Events am 3. November in München die Vorstellung des Mate 9.

Der Kirin 960-SOC soll wie sein Vorgänger bei TSMC im 16 nm-Verfahren produziert werden und erstmals Cat.12 LTE unterstützen. Er dürfte als erster kommerziell verfügbarer Chip die neuen ARM Cortex A-73-Kerne integrieren, die während der Computex im Juni erstmals präsentiert wurden. Auch der nächste Exynos-Chip von Samsung, vermutlich Exynos 8895 genannt, sowie der nächste Prozessor von Qualcomm, vermutlich der Snapdragon 830, werden Cortex A-73-Kerne integrieren. Im Vergleich zu seinem direkten Vorgänger wird er mehr kontinuierliche Leistung bei gesenktem Energieverbrauch bieten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Huawei: Kirin 960-Vorstellung am 19. Oktober?
Autor: Alexander Fagot,  9.10.2016 (Update:  9.10.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.