Notebookcheck

Huawei P Smart Pro vorgestellt: Pop-Up-Kamera für 279 Euro in Deutschland

Das Huawei P Smart Pro kostet in Deutschland 279 Euro (Bild: Huawei)
Das Huawei P Smart Pro kostet in Deutschland 279 Euro (Bild: Huawei)
Huawei hat heute mit dem P Smart Pro ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das in Deutschland für 279 Euro in den Handel kommt. Dafür bekommt man hier eine moderne Ausstattung und ein Display mit einer Pop-Up-Kamera.
Cornelius Wolff,

Nachdem Huawei mit dem P Smart Z schon vor einiger Zeit ein Smartphone mit Pop-Up-Kamera im Mittelklasse-Segment vorgestellt hat, kommt jetzt mit dem P Smart Pro ein weiteres Modell in dem Preisbereich hinzu, das ebenfalls mit einem derartigen Design ausgeliefert wird.

So setzt das P Smart Pro auf ein notchfreies Aussehen, bei dem die 16-MP-Selfiekamera bei Bedarf oben aus dem Gehäuse ausfährt. Des weiteren löst das 6,59 Zoll große Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf. Auf der Rückseite verbaut Huawei ein Triple-Kamera-Setup, bei dem der Hauptsensor über 48 MP verfügt. Die Weitwinkelkamera löst mit 8 MP auf, während der dritte 2-MP-Sensor für die Berechnung von Tiefeninformationen eingesetzt wird.

Das Huawei P Smart Pro von vorne und hinten (Bild: Huawei)
Das Huawei P Smart Pro von vorne und hinten (Bild: Huawei)

Im Inneren kommt als Prozessor indes ein Kirin 710f zum Einsatz, dem 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen, wobei letzterer per microSD-Karte erweitert werden kann. Der verbaute Akku ist mit 4000mAh angemessen groß und dürfte selbst Intensivnutzer problemlos durch einen Tag bringen. Leider unterstützt das Smartphone kein NFC, kann also dementsprechend nicht für kontaktloses Bezahlen etc. genutzt werden. Zusätzlich kommt das Gerät mit dem nicht mehr aktuellen Android 9 auf den Markt, wobei hier zumindest die Google-Services wie der Play Store vorinstalliert sind.

In Deutschland startet das P Smart Pro für 279 Euro und soll noch Ende des Monats ausgeliefert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Huawei P Smart Pro vorgestellt: Pop-Up-Kamera für 279 Euro in Deutschland
Autor: Cornelius Wolff, 10.03.2020 (Update: 10.03.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.