Notebookcheck

Interesse an einem Lenovo ThinkPad T490? Verzichten Sie auf das 2020er-Modell und greifen Sie stattdessen lieber zum Modell aus 2019

Interesse an einem ThinkPad T490? Verzichten Sie auf das 2020er-Modell und greifen Sie stattdessen lieber zum Modell aus 2019 (Bildquelle: Lenovo)
Interesse an einem ThinkPad T490? Verzichten Sie auf das 2020er-Modell und greifen Sie stattdessen lieber zum Modell aus 2019 (Bildquelle: Lenovo)
Sparen sie ein paar Hundert Euro, ohne dafür viel Prozessorleistung aufgeben zu müssen: Der brandneue Intel Prozessor Core i7-10510U aus der 10. Generation ist nur unbedeutend schneller als der ältere Core i7-8565U bzw. i7-8665U, den Lenovo schon seit Anfang letzten Jahres anbietet.
Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von Marius S.), 🇺🇸

Nachdem wir uns nun schon vier verschiedene Konfigurationen des ThinkPad T490 angesehen haben, sind wir zur Überzeugung gelangt, dass das Modell aus dem letzten Jahr das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Die Unterschiede zwischen dem 2019er- und dem 2020er-Modell bestehen im Wesentlichen nur aus einem Sprung von einem Intel Prozessor der 9. zu einem Intel Prozessor der 10. Generation und integrierter WLAN-6- statt "nur" WLAN-5-Unterstützung.

Wie die Diagramme unten zeigen, sind die Leistungsunterschiede hier so gering, dass man beim älteren Modell auf kaum etwas verzichten muss. Das schnellste ThinkPad T490 2020 ist beispielsweise mit dem Vierkern-Core-i7-10510U bestückt, der den Core i7-8565U bzw. i7-8665U im ThinkPad T490 2019 nur um Haaresbreite schlägt. Schade, dass Lenovo keine Konfiguration mit dem Sechskernprozessor Core i7-10710U anbietet, da dieser das 2020er-Modell für Leistungsenthusiasten deutlich interessanter gemacht hätte.

Darüber hinaus ist das aktualisierte WLAN-Modul zurzeit nur bedingt nützlich, da die meisten Haushalte ohnehin noch nicht über einen WLAN-6-Router verfügen, der zur optimalen Nutzung des neuen Standards notwendig ist. Es handelt sich also eher um ein zukunftssicheres Ausstattungsmerkmal für diejenigen, die auf dem neuesten Stand der Technik bleiben möchten.

Lässt man die CPU außen vor, kostet das 2020er-Modell mit der gleichen Ausstattung 200 US-Dollar (~177 Euro) mehr als das Modell aus 2019. Wir empfehlen, das Geld lieber in ein spürbareres Upgrade wie eine von Lenovos helleren Displayoptionen und/oder die dedizierte GeForce-MX250-GPU zu investieren.

Cinebench R20
CPU (Single Core)
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
454 Points ∼77%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
447 Points ∼75% -2%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Intel Core i5-8265U
399 Points ∼67% -12%
CPU (Multi Core)
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
1565 Points ∼16%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
1518 Points ∼15% -3%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Intel Core i5-8265U
1443 Points ∼14% -8%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
186 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
180 Points ∼78% -3%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Intel Core i5-8265U
163 Points ∼71% -12%
CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00
Intel Core i7-8565U
680 (592.15min - 661.89max) Points ∼16% +4%
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US
Intel Core i7-10510U
657 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad T490-20N2004EGE
Intel Core i5-8265U
617 (613min - 658max) Points ∼14% -6%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690Tooltip
Lenovo ThinkPad T490 20RY0002US UHD Graphics 620, i7-10510U, Sabrent Rocket Q 1TB RKT30Q.1; CPU Multi 64Bit: Ø650 (621.2-684.29)
Lenovo ThinkPad T490-20N3S02L00 GeForce MX250, i7-8565U, Toshiba XG5 KXG50ZNV512G; CPU Multi 64Bit: Ø639 (632-673)

Preisvergleich

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Interesse an einem Lenovo ThinkPad T490? Verzichten Sie auf das 2020er-Modell und greifen Sie stattdessen lieber zum Modell aus 2019
Autor: Allen Ngo, 10.03.2020 (Update:  8.03.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.