Notebookcheck

Huawei beginnt mit dem Rollout von EMUI 11 an zehn Modelle, inklusive der P40-Serie und dem MatePad Pro

EMUI 11 bietet eine Vielzahl neuer Features sowie ein rundum überarbeitetes Design. (Bild: Huawei)
EMUI 11 bietet eine Vielzahl neuer Features sowie ein rundum überarbeitetes Design. (Bild: Huawei)
Huawei hat damit begonnen, EMUI 11 an zehn Modelle zu verteilen, inklusive dem P40, dem P40 Pro, dem Mate 30 und dem MatePad Pro. Das Mate 30 Pro 5G ist offenbar das erste dieser Smartphones, das EMUI 11 bereits außerhalb von China erhält, der globale Rollout sollte bei den übrigen Geräten aber schon bald beginnen.
Hannes Brecher,

Huawei hat erst kürzlich eine Liste mit immerhin 37 Geräten veröffentlicht, welche die Beta-Version von EMUI 11 erhalten werden, nun hat das Unternehmen bereits damit begonnen, die finale Version des Betriebssystems an zehn Geräte zu verteilen. In China wird EMUI 11 bereits an die Mate 30-Serie, die P40-Familie und an das MatePad Pro verteilt, zumindest beim Mate 30 Pro 5G hat auch schon der globale Rollout begonnen. Die übrigen Geräte dürften das Update über die nächsten Wochen im Rest der Welt ebenfalls erhalten. Für folgende Smartphones und Tablets ist EMUI 11 in China bereits verfügbar:

  • Huawei Mate 30 4G
  • Huawei Mate 30 Pro 4G
  • Huawei Mate 30 5G
  • Huawei Mate 30 Pro 5G
  • Huawei Mate 30 RS Porsche Design
  • Huawei P40
  • Huawei P40 Pro
  • Huawei P40 Pro+
  • Huawei MatePad Pro
  • Huawei MatePad Pro 5G

EMUI 11 bringt eine Vielzahl von Verbesserungen, die Huawei auf der offiziellen Webseite zusammengefasst hat. Neben Design-Anpassungen inklusive neuer Themes und Animationen gibt es durchaus spannende neue Features, wie beispielsweise schwebende Fenster, deren Größe vom Nutzer frei angepasst werden kann.

Huawei verspricht auch eine bessere Performance im Vergleich zu EMUI 10 sowie diverse App-Upgrades, inklusive dem "Super Notepad", das Dokumente scannen und in Text umwandeln kann. EMUI 11 könnte allerdings Huaweis letzte große Betriebssystem auf Android-Basis sein, denn das Unternehmen will im nächsten Jahr sein intern entwickeltes System namens HarmonyOS an die ersten Smartphones verteilen.

Quelle(n)

Huawei Central (1 | 2 | 3) | XDA-Developers | Weibo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Huawei beginnt mit dem Rollout von EMUI 11 an zehn Modelle, inklusive der P40-Serie und dem MatePad Pro
Autor: Hannes Brecher, 11.11.2020 (Update: 11.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.