Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

ITK-Branche: Stabiles Wachstum und fast 40.000 neue Jobs

Bitkom-Prognose für die ITK-Branche: Stabiles Wachstum und fast 40.000 neue Jobs im Jahr 2022.
Bitkom-Prognose für die ITK-Branche: Stabiles Wachstum und fast 40.000 neue Jobs im Jahr 2022.
Die Prognose für die Umsätze in der ITK-Branche steigen 2022 um 3,6 Prozent auf 184,9 Milliarden Euro. Außerdem prognostiziert der Bitkom, dass die Zahl der ITK-Arbeitsplätze um 39.000 auf 1,29 Millionen wachsen wird. Insgesamt wird eine positive Entwicklung der Digitalbranche erwartet.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Trotz einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld erwartet der Branchenverband Bitkom für die ITK-Branche auch im Jahr 2022 ein stabiles Wachstum. Umsatz und Beschäftigung im Jahr 2022 sollen trotz der Herausforderungen von Corona-Pandemie, Lieferengpässen, Komponentenknappheit, Inflation und Fachkräftemangel weiter steigen. Der deutsche Markt für IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik soll Bitkom-Berechnungen zufolge in diesem Jahr um 3,6 Prozent auf 184,9 Milliarden Euro wachsen.

Ebenfalls positiv: Der Bitkom geht davon aus, dass die Unternehmen in Deutschland bis zum Jahresende voraussichtlich 39.000 zusätzliche Jobs in der ITK schaffen werden. Aktuell sind laut Branchenverband 1,25 Millionen Menschen in der ITK-Branche beschäftigt. Das Geschäftsklima bewegt sich auf einem ähnlich hohen Niveau wie vor Ausbruch der Corona-Pandemie Anfang 2020. Der Bitkom-ifo-Digitalindex lag im Dezember 2021 bei 24,0 Punkten und notierte damit um 17 Punkte höher als das Geschäftsklima der Gesamtwirtschaft.

Bereits im vergangenen Jahr 2021 stieg der Umsatz auf dem ITK-Markt deutlich. Das Volumen wuchs um 3,9 Prozent auf 178,4 Milliarden Euro, was vor allem am guten Geschäft mit IT-Hardware und Software lag. Der Markt für Informationstechnik (IT) wird 2022 wie im Vorjahr weit überdurchschnittlich zulegen und seine Bedeutung als größtes Branchensegment weiter ausbauen.

Die Umsätze in der Informationstechnik überstiegen 2021 erstmals die 100-Milliarden-Euro-Marke und werden nach Bitkom-Berechnungen dieses Jahr um 5,9 Prozent auf 108,6 Milliarden Euro zulegen.

Gemäß den Erwartungen des Bitkom wird das Software-Segment am stärksten wachsen. Wachstumsmotor ist hier vor allem das Cloud-Geschäft, mit einem kräftigen Plus von 9,0 Prozent auf 32,4 Milliarden Euro. Auch der Umsatz mit IT-Hardware legt deutlich zu, um 5,7 Prozent auf 33,2 Milliarden Euro. Das Geschäft mit IT-Services inklusive IT-Beratung wächst stabil um 3,9 Prozent auf 43,0 Milliarden Euro.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ebenso wird erwartet, dass die Telekommunikation (TK) das moderate Wachstum aus dem Vorjahr fortsetzen wird. 2022 soll der TK-Markt um 0,9 Prozent auf 67,3 Milliarden Euro zulegen. Mit Telekommunikationsdiensten werden nach Bitkom-Berechnungen 49,2 Milliarden Euro umgesetzt, das ist ein Plus von 1,7 Prozent. Das Geschäft mit Endgeräten, also insbesondere Smartphones, geht deutlich auf 11,2 Milliarden Euro zurück ( 3,1 Prozent). Die Investitionen in die Telekommunikations-Infrastruktur steigen um 2,2 Prozent auf 6,9 Milliarden Euro.

Für den Sektor Unterhaltungselektronik werden die Umsätze auch 2022 niedriger ausfallen. Der kleinste ITK-Teilmarkt wird voraussichtlich um 2,3 Prozent auf 9,0 Milliarden Euro schrumpfen.

Das Beschäftigungswachstum hat in der Bitkom-Branche nach einer zwischenzeitlichen Corona-bedingten Verlangsamung laut Bitkom wieder kräftig angezogen. 2022 werden voraussichtlich 39.000 zusätzliche Jobs geschaffen, nachdem die Zahl der Arbeitsplätze im vergangenen Jahr bereits um 34.000 auf 1,25 Millionen gestiegen ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13513 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > ITK-Branche: Stabiles Wachstum und fast 40.000 neue Jobs
Autor: Ronald Matta, 11.01.2022 (Update: 11.01.2022)