Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Benco V80 startet als Privatsphäre-Smartphone ohne GPS oder Kameras

Das Benco V80 verzichtet auf Kameras, um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen. (Bild: Benco)
Das Benco V80 verzichtet auf Kameras, um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen. (Bild: Benco)
Das Benco V80 ist ein ungewöhnliches Smartphone, das die Privatsphäre des Nutzers schützen soll, indem das Gerät komplett auf Kameras und auf ein GPS-Modul verzichtet. Ein Fingerabdrucksensor soll zusätzliche Sicherheit beim Entsperren des Geräts bieten.
Hannes Brecher,

Das Benco V80 sieht auf den ersten Blick wie ein handelsübliches Mittelklasse-Smartphone aus, bei näherer Betrachtung wird allerdings schnell klar, dass die Notch keine Frontkamera beherbergt – dass dennoch eine Notch vorhanden ist dürfte daran liegen, dass die meisten massengefertigten Smartphone-Displays entweder mit einer Notch oder einer Punch-Hole ausgeführt sind.

Auch auf der Rückseite finden sich ebenfalls keine Kameras. Um zu verhindern, dass Schadsoftware den Standort des Nutzers bestimmen kann, verzichtet das Benco V80 darüber hinaus auf ein GPS-Modul. Allerdings gibt es keinerlei Software-Optimierungen, die zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers beitragen sollen, das Gerät wird mit Android 11 ausgeliefert, sodass Nutzer auf die neuen Privatsphäre-Features von Android 12 verzichten müssen.

Ein Fingerabdrucksensor zum sicheren Entsperren des Smartphones sitzt an der Rückseite. Das 6,5 Zoll große Display bietet eine Auflösung von nur 1.600 x 720 Pixel und ein geradezu gigantisches Kinn am unteren Ende. Im Inneren arbeitet ein Unisoc SC9863A SoC, dem 3 GB bis 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB bis 128 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden, Letzterer kann durch eine microSD-Speicherkarte erweitert werden. 

Ein 5G-Modem fehlt, genau wie ein modernes WLAN-Modul – das Benco V80 begnügt sich mit Wi-Fi 4 (802.11n). Immerhin bietet der Akku eine ordentliche Kapazität von 5.000 mAh. Details zum Preis und zum Launch-Datum des Benco V80 stehen noch aus.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8572 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Das Benco V80 startet als Privatsphäre-Smartphone ohne GPS oder Kameras
Autor: Hannes Brecher, 12.01.2022 (Update: 12.01.2022)