Notebookcheck Logo

Xiaomi 12 Pro Smartphone wird im Teardown-Video zerlegt

Xiaomi 12 Pro Smartphone wird im Teardown-Video zerlegt | Bild: PBKreviews
Xiaomi 12 Pro Smartphone wird im Teardown-Video zerlegt | Bild: PBKreviews
Das Xiaomi 12 Pro war eines der letzten Smartphones des Handyherstellers aus China, die im Jahr 2021 angekündigt und vorgestellt wurden. Das Xiaomi 12 Pro hat den Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 8 Gen 1, ein 6,73 Zoll 2K AMOLED-Display mit 120 Hz, eine 50-MP-Sony-Kamera (IMX707) und 120 W Super Charging an Bord. Ein Video zeigt das Innenleben und die Reparierbarkeit des 12 Pro.

Das Xiaomi 12 Pro ist das aktuelleste High-End-Smartphone des populären Handyherstellers aus China. Während Xiaomi sich erneut mit Vorwürfen wegen Zensur und Überwachung bei seinen Smartphones auseinandersetzen muss, hat PBKreviews das Top-Smartphone der Chinesen, das schon mit dem superschnellen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 ausgestattet ist, in einem Teardown zerlegt und dabei gecheckt, wie reparaturfreundlich das Flaggschiff-Smartphone Xiaomi 12 Pro bei einem möglichen Defekt ist.

PBKreviews interessiert im Teardown weniger die High-End-Hardware des Xiaomi 12 Pro, die bekanntermaßen zweifelsfrei Spitzenklasse ist, sondern ob sich das Xiaomi 12 Pro im Falle eines notwendigen Services, wie einem Akku- oder Displaytausch, vergleichsweise einfach auseinanderbauen lässt. In seinem Teardown-Video zum Xiaomi 12 Pro zeigt der YouTuber, dass zum Öffnen des Xiaomi 12 Pro zunächst die Rückseite abgenommen und danach insgesamt 19 Schrauben sowie die Metallhalterung zu entfernen sind.

Jetzt geht es an die Wireless-Charging-Unit mit angeflanschtem Elektronikblock, danach ist der Weg frei zu den Akku- und Main-Sub-Board-Flachkabeln und drei farbig codierten Rundkabeln, die es ohne Beschädigungen derselben zunächst an einer Seite abzuziehen gilt. Für die 12-Pro-Selfiecam ist ebenfalls ein Kabel abzunehmen, nun kann das 32-MP-Frontkameramodul sowie die 50-MP-Triplekamera aus dem Chassis des Xiaomi 12 Pro Smartphones entfernt werden. Der 50-MP-Sony-IMX766-Hauptsensor wird von OIS unterstützt, das Ultraweitwinkel sowie Zoom/Portrait-Modul hingegen nicht.

Wie der Teardown offenbar, integriert das Xiaomi 12 Pro eine dicht bebapckte Multilayer-Hauptplatine mit Kameras auf der einen, Chipsatz, RAM und Speicher auf der anderen Seite. Die Kernonkomponenten sind zur Kühlung mit Wärmeleitpaste und Kupfer versehen. Der 4.600-mAh-Akku verfügt an einer Seite über eine Zuglasche, die das Herausnehmen erleichtert. Sobald die Batterie entfernt ist, ist die große Kupferdampfkammer zu sehen. Das Xiaomi 12 Pro erhält von PBKreviews 6,5 von 10 Punkten für die Reparierbarkeit, allerdings ist der Ausbau des Displays nicht berücksichtigt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Xiaomi 12 Pro Smartphone wird im Teardown-Video zerlegt
Autor: Ronald Matta, 11.01.2022 (Update: 11.01.2022)