Notebookcheck

Instagram: Influencer verdienen bis zu 70.000 Euro pro Werbe-Post

Instagram: Influencer verdienen bis zu 70.000 Euro pro Werbe-Post
Instagram: Influencer verdienen bis zu 70.000 Euro pro Werbe-Post
Selena Gomez ist alleine durch Social Media schon Millionärin. Pro Werbe-Post verdient die Sängerin bis zu 500.000 Euro. Auch deutsche Social-Media-Stars greifen richtig ab. Beispielsweise auf Instagram und YouTube.

Dass sich mit Social Media richtig viel Geld verdienen lässt, ist ein alter Hut. Wie viel die Social-Media-Stars aber wirklich verdienen bleibt oft ein gut gehütetes Geheimnis. Der aus Schweden stammende YouTube-Star Felix Kjellberg alias PewDiePie gilt als einer der Erfolgreichsten durch Let's Plays. 2015 hat PewDiePie gemäß Forbes rund 15 Millionen US-Dollar verdient.

Jetzt hat PewDiePie angedroht: Bei 50 Millionen Abonnenten ist Schluss! Das dürfte dann in Kürze klappen. Aktuell hat PewDiePie fast 49,8 Millionen Abonnenten und 13,84 Milliarden (!) Aufrufe. Marques Brownlee alias MKBHD macht mit mehr als 4 Millionen Abonnenten und rund 530 Millionen Aufrufen sehr erfolgreich Tech-Videos und kann sehr gut davon leben. Hersteller stehen Schlange, damit der YouTuber für ihre Produkte Werbung macht.

Auch abseits der Technikwelt heißt die Lizenz zum Geldverdienen offenbar Social Media: So sahnt die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez mit Werbe-Posts in ihren Social-Media-Kanälen mächtig ab. Bis zu 500.000 Euro kassiert die schöne 23-Jährige für einen Post mit Werbung. Aber auch für "Stars" aus Deutschland heißt es als Social-Media-Sternchen: "Geldverdienen leicht gemacht."

Und das besonders auch über Instagram. Dort sind vor allem junge Frauen sehr erfolgreich. Wie die Strategieberatung LSP Digital herausgefunden und jetzt auch publiziert hat, sind beispielsweise angesagte Modebloggerinnen geradezu "Publishing Powerhouses" mit enormen Einkünften. Die sogenannten "Influencer" sind hinsichtlich Reichweite und Zielgruppen für Hersteller schon teils wichtiger, als Publikationen wie Brigitte, Cosmopolitan, Elle, Vogue und Co.

So kann beispielsweise ein Influencer mit mehr als 50 Tausend Followern pro Post inklusive Marken-Nennung locker einen Ertrag von mindestens 1.000 Euro erzielen. International erfolgreiche Influencer generieren sogar bis zu 70.000 Euro für einen einzelnen Post. Follower sind also längst eine Art "Social-Media-Währung". Es wird geschätzt, dass Fashion-Marken bereits eine Milliarde Euro pro Jahr alleine für Instagram-Posts (!) ausgeben.

Wie Statista zusammenfasst, haben sich in Deutschland mittlerweile eine Reihe erfolgreicher Modebloggerinnen wie Caro Daur, Leonie Hanne, Lena Terlutter oder Marie von Behrens etabliert, die im Auftrag großer Marken um die Welt jetten, in ihrer Kleidung posieren und in Kooperationsmodellen sogar eigene kleine Kollektionen entwickeln. Dabei gelingt es ihnen, wie Anzahl und Engagement ihrer Follower zeigen, scheinbar deutlich besser als den deutschen Ablegern internationaler Mode-Magazine (Instyle, Elle, Vogue in Deutschland), die Aufmerksamkeit der User auf sich zu ziehen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Instagram: Influencer verdienen bis zu 70.000 Euro pro Werbe-Post
Autor: Ronald Matta,  7.12.2016 (Update:  7.12.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.