Notebookcheck

Top-Marken 2016: Samsung, WhatsApp, Wikipedia, YouTube und Amazon

Top-Marken 2016: Samsung, WhatsApp, Wikipedia, YouTube und Amazon
Top-Marken 2016: Samsung, WhatsApp, Wikipedia, YouTube und Amazon
YouGov hat im YouGov BrandIndex wieder über das Image tausender Marken entschieden. Bereits zum dritten Mal prämiert das Marktforschungsunternehmen YouGov die von deutschen Verbrauchern am besten bewerteten Marken.

YouGov hat die Ergebnisse des Marken-Rankings 2016 auf Basis des YouGov BrandIndex veröffentlicht. Der Ermittlung der jeweils Top-5-Marken aus den verschiedenen Kategorien liegen insgesamt über 700.000 Onlineinterviews zugrunde, die YouGov im Zeitraum vom 01.09.2015 bis 31.08.2016 täglich repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren durchgeführt hat.

Rangliste der am besten bewerteten Marken in Deutschland

Gemäß YouGov führt Samsung (53,6 Punkte) nun schon 2 Jahre in Folge die Rangliste der aus Verbrauchersicht am besten bewerteten Marken in Deutschland an. Direkt dahinter folgt die Drogeriemarktkette dm (53,1 Punkte), die sich wie auch im Vorjahr den zweiten Platz im Gesamtranking sichert. Im Vorjahr noch auf dem 5. Platz, hat sich Wikipedia nun den 3. Platz ergattert (52,1 Punkte). Dafür rücken Nivea (51,0 Punkte) sowie Haribo (49,7 Punkte) jeweils einen Platz im Ranking aller Marken zurück.

Consumer Electronics

Als die insgesamt bestbewertete Marke in Deutschland führt Samsung mit 53,6 Punkten auch die Kategorie Consumer Electronics auf dem 1. Platz mit deutlichem Vorsprung an. Knapp vor Bose (40,3 Punkte) erreicht Sony (40,4 Punkten) Platz 2. Es folgen Canon (38,5 Punkte) auf Platz 4 und Philips (33,4 Punkte) als Fünfter, beide Marken behaupten damit ihre Vorjahresplätze unter den Top 5.

Social Web, Dating & Recruiting

WhatsApp hält mit 44,6 Punkten Einzug auf den 1. Platz in der Kategorie Social Web, Dating & Recruiting Websites. Mit sehr großem Abstand folgt Skype als Zweiter mit 22,0 Indexpunkten. Die weiteren vorderen Plätze sichern sich Pinterest (15,9 Punkte), Google+ (14,0 Punkte) sowie Stepstone (13,4 Punkte).

Software & Cloud Services

In der Kategorie Software & Cloud Services verdrängt Wikipedia nun Firefox vom ersten Platz und führt mit 52,1 Punkten diese Kategorie an. Auch Google zieht mit 48,5 Punkten vorbei, sodass Firefox mit 41,2 Punkten auf den dritten Platz fällt. Android (36,4 Punkte) sowie Windows mit 35,0 Punkten gehören ebenfalls zu den Top-Marken der Kategorie.

Video & Audiostreaming

Bei Video & Audiostreaming konnten die besten vier Marken aus dem Vorjahr ihre Platzierungen erfolgreich verteidigen. Die mit Abstand beliebteste Marke bleibt YouTube mit 37,6 Indexpunkten. Es folgen Amazon Instant Video (27,8 Punkte) als Zweiter, dann Netflix mit 20,7 Punkten und Spotify mit 17,8 Punkten. Audible.de verdrängt in diesem Jahr mit 11,6 Punkten Deezer von Platz 5.

Einzelhandel

In der im Vergleich zum Vorjahr überarbeiteten Kategorie Einzelhändler ist Amazon mit 39,2 Punkten der Kategorie-Sieger, Tchibo schafft es mit 32,6 Punkten auf den zweiten Platz. Zusätzlich ausgezeichnet werden Mayersche Buchhandlung (29,4 Punkte) sowie Thalia (28,4 Punkte). MediaMarkt kann sich mit 27,6 Punkten ebenfalls über ein exzellentes Abschneiden freuen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Top-Marken 2016: Samsung, WhatsApp, Wikipedia, YouTube und Amazon
Autor: Ronald Matta,  4.11.2016 (Update:  4.11.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.