Notebookcheck

Mozilla: Firefox beginnt bereits im August mit Flash-Blockade

Mozilla beginnt bereits im August mit der Blockade von Flash-Inhalten.
Mozilla beginnt bereits im August mit der Blockade von Flash-Inhalten.
Langsam wird es ernst für Adobe Flash. Mozilla kündigt an, bereits ab August mit dem Blocken bestimmter Flash-Inhalte zu beginnen. Ab 2017 wird dann Click-to-Run generell aktiviert.

In einem Blogeintrag verkündet der Browserhersteller Mozilla das schrittweise Ende für Flash-Inhalte in seinem populären Browser Firefox. Das soll die Stabilität und die Sicherheit des Browsers weiter erhöhen und Batterielaufzeiten verlängern, die ja in letzter Zeit vermehrt in den Fokus gerückt sind. Demnach soll Firefox bereits im August damit beginnen, Flash-Content, der für Nutzer nicht essentiell sei, zu blockieren. Mozilla will eine kuratierte Liste führen und laufend Inhalte ergänzen, die durch HTML5 ersetzt werden können. Auch Flash für Werbeinhalte zu benutzen, soll dann zunehmend schwerer werden, so Mozilla in seinem Blog.

Anfang 2017 wird dann generell ein Klick des Nutzers nötig sein, um das Flash-Plugin zu aktivieren, die sogenannte Click-to-Run-Funktion wird dann generell für sämtliche Flash-Inhalte aktiviert. Mozilla ruft Entwickler auf, auf HTML5 zu setzen und ihre Flash-, Java- und Silverlight-Inhalte rechtzeitig zu migrieren. Auf lange Sicht will Mozilla von der veralteten Plugin-Architektur wegkommen und sämtliche NPAPI-Plugins deaktivieren. Auch andere Browser-Hersteller gehen ähnliche Wege. Microsoft Edge wird mit der ab 2. August erhältlichen Anniversary Edition von Windows 10 Flash-Inhalte automatisch pausieren. Auch Chrome und Safari haben bereits das Ende von Flash und Co. angekündigt beziehungsweise eingeleitet.

Die Crash-Rate von Firefox Plugins nahm in der Vergangenheit kontinuierlich ab.
Die Crash-Rate von Firefox Plugins nahm in der Vergangenheit kontinuierlich ab.

Quelle(n)

https://blog.mozilla.org/futurereleases/2016/07/20/reducing-adobe-flash-usage-in-firefox/

via: http://winfuture.de/news,93256.html

https://blogs.windows.com/msedgedev/2016/04/07/putting-users-in-control-of-flash/

Bild: http://www.onlinephilippines.com.ph/the-death-of-flash-why-most-business-websites-are-moving-on/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Mozilla: Firefox beginnt bereits im August mit Flash-Blockade
Autor: Alexander Fagot, 21.07.2016 (Update: 21.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.