Notebookcheck

Firefox: Kritische Sicherheitslücken erlauben Code-Ausführung

Firefox: Kritische Sicherheitslücken erlauben Code-Ausführung
Firefox: Kritische Sicherheitslücken erlauben Code-Ausführung
Mozilla hat in Firefox, Firefox ESR und dem korrespondierenden Tor-Browser 15 kritische Sicherheitslücken geschlossen.

Die insgesamt 15 geschlossenen Lücken erlauben es Angreifern unter Umständen, beliebigen Code auszuführen, was potentiell etwa die Infektion mit Schadsoftware ermöglich. Zudem könnte es Cyberkriminellen bei Ausnutzung der Schwachstellen möglich sein, private Nutzerinformationen zu erbeuten.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bewertet das Risiko der Schwachstellen als sehr hoch und rät dementsprechend zu einem sofortigen Update. Nicht sicher sind Mozilla mit einer Versionsnummer vor 57 und Firefox ESR vor Version 52.5 und damit auch der Tor-Browser. Abgesicherte Versionen stehen bereits zum Download bereit. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Firefox: Kritische Sicherheitslücken erlauben Code-Ausführung
Autor: Silvio Werner, 15.11.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.