Notebookcheck

Test in Firefox: Cliqz-Addon standardmäßig aktiviert

Test in Firefox: Cliqz-Addon standardmäßig aktiviert
Test in Firefox: Cliqz-Addon standardmäßig aktiviert
Rund ein Prozent der deutschen Firefox-Downloads enthalten ab nächster Woche Mozilla zufolge eine Version mit automatisch aktivierten Cliqz-Empfehlungen.

Wie Mozilla in einem aktuellen Blogpost erklärt, werden ab nächster Woche knapp unter einem Prozent der über die zentrale Downloadseite durchgeführten Downloads eine Firefox-Version mit automatisch aktivierten Cliqz-Empfehlungen enthalten.

Bei Cliqz handelt es sich um einen Dienst, der die Surfaktivität des Nutzers auswertet und auf Grundlage dieser Daten bereits bei der Eingabe von Suchbegriffen in die Adresszeile entsprechende Vorschläge anzeigt. Dabei sollen sensible Daten vor der Übertragung an die Server des Dienstes entfernt werden, der Code von Cliqz ist öffentlich einsehbar. 

Nutzer können die Funktion jederzeit deaktivieren oder das Addon selbst entfernen. Mozilla erhofft sich durch den Test, mittelfristig die Nutzererfahrung positiv beeinflussen zu können. Cliqz gehört zu einem kleinen Anteil Mozilla selbst, Haupteigner ist Hubert Burda Media. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Test in Firefox: Cliqz-Addon standardmäßig aktiviert
Autor: Silvio Werner,  7.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.